B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

VDMA Member reports, VDMA Foreign Members

19. March 2014

Montagearbeitsplätze in Gegenwart und Zukunft

Montagearbeitsplätze in Gegenwart und Zukunft

VDMA Integrated Assembly Solutions veranstaltet einen Infotag zum Thema Handarbeitsplätze
Wettbewerbsfähigkeit stärken und Verantwortung erfüllen, Mitarbeiter erhalten und Durchsatz erhöhen, heute optimieren und zukunftsfähig produzieren hehre Ziele, die jedes Unternehmen verfolgt. Welche Rolle dabei perfekt funktionierende und kluge Montagearbeitsplätze spielen können, wird unter allen Aspekten auf dem VDMA Infotag am 23. Mai 2014 in Frankfurt beleuchtet. Die Idee dazu entstand beim Mitgliedsunternehmen Römheld. Im Mittelpunkt der ganztägigen Veranstaltung stehen neben arbeitsmedizinischen und rechtlichen Fragen vor allem Best Practise-Beispiele von erfolgreichen Unternehmen. Verantwortliche Praktiker erklären, wie sie durch eine effiziente Gestaltung von Montagearbeitsplätzen die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt, ergonomische und produktive Handarbeitsplätze gestaltet und hohe Qualitätsstandards dauerhaft implementiert haben.

Konkrete Beispiele und ein Blick in die Zukunft
Neben Arbeitsmedizinern, Vertretern der Berufsgenossenschaften und anwendenden Unternehmensvertretern kommen auch die Forscher zu Wort: Zur Frage, wie der Handarbeitsplatz in zwanzig Jahren aussehen wird, referiert Axel Korge vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation den Stand der heutigen Forschung. Den Tag abschließen wird eine offene Podiumsdiskussion mit allen Experten zum Thema „Handarbeit 4.0 – Manuelle Montage in cyberphysikalischen Systemen“.

Der Infotag spricht alle Anwender, Planer und Entscheider an, die Einfluss auf die Gestaltung von Montagearbeitsplätzen haben. Die Veranstaltung findet statt am 23. Mai von 9.00 bis 17.00 Uhr beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt/Main, die Teilnahmegebühr beträgt  100 €. Weitere Informationen unter ias.vdma.org. Dort finden Sie auch die Agenda und das Anmeldeformular.


Weiterführende Tagesseminare im ersten Halbjahr
Interessenten, die an dem Tag verhindert sind oder weitergehende Informationen wünschen, bietet Römheld außerdem im zweiten Halbjahr 2014 eine deutschlandweite Reihe von Tagesveranstaltungen rund um die konkrete Gestaltung von Montagearbeitsplätzen an.

Über VDMA Integrated Assembly Solutions
VDMA Integrated Assembly Solutions (IAS) bildet eine eigene Fachabteilung innerhalb des VDMA Fachverbandes Robotik + Automation. Die Branchenvertreter von Integrated Assembly Solutions liefern intelligente, wirtschaftliche und integrierte Montage- und Produktionslösungen an Kunden aus nahezu allen Branchen und Regionen. Dabei arbeiten Komponentenhersteller Hand in Hand mit Anlagenbauern. Insgesamt beschäftigt die deutsche IAS-Branche über 20.000 Mitarbeiter. Der Branchenumsatz erreichte geschätzt 5,9 Mrd. Euro in 2013 (Anbieter aus Deutschland).

Der Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3.100 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus.


Über ROEMHELD
Römheld entwickelt, fertigt und vertreibt als einer der weltweiten Markt- und Qualitätsführer Komponenten für eine schnelle, automatisierte und wirtschaftliche Fertigungs-, Montage-, Spann- und Antriebstechnik. Kernbranchen sind der internationale Maschinenbau, die Automobil-, Luftfahrt- und Agrarindustrie sowie die Medizintechnik. Außerdem bietet Römheld ein umfassendes Sortiment an Elementen zur Herstellung, Prüfung und Wartung von Großbauteilen für Windenergieanlagen. Das breite Produktangebot besteht aus insgesamt rund 16.000 Katalogartikeln, darüber hinaus entwickeln Techniker und Konstrukteure von Römheld laufend kundenspezifische Lösungen. Die 450 Mitarbeiter an den drei Standorten Laubach, Hilchenbach und Götzis / Österreich erzielten 2013 einen Umsatz von rund 88 Mio. Euro. Mit eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften ist Römheld in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten vertreten.

 

more Info....Programm Registrierung_IT Montageplatz.PDF

Ansprechpartner:

VDMA Integrated Assembly Solutions
Daniela Dietz
Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 6603-1530
Fax: +49 69 6603-2530
E-Mail: Opens window for sending emaildaniela.dietz(at)vdma.org
Internet: ias.vdma.org 

Römheld GmbH
Friedrichshütte
Römheldstraße 1-5
35321 Laubach
Ralf Trömer, Marketing
Telefon: +49 6405 89-353
E-Mail: Opens window for sending emailr.troemer(at)roemheld.de
Internet: www.roemheld.de

 

Related Articles

Youtube Linkedin Xing