B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

06. July 2017

Bestnoten für ITPS 2017: Erstklassiges Vortragsprogramm begeisterte die internationalen Thermoprozess-Profis

Der zweitägige ITPS 2017 ist am 28. Juni erfolgreich zu Ende gegangen. Das erstklassige Vortragsprogramm mit seinen aktuellen Themen rund um die Thermoprozess-Industrie und die Anwendungsbranchen hat genau den Nerv der internationalen Kongress-Teilnehmer getroffen. Neben den allgemeinen wirtschaftlichen, industriepolitischen und ökologischen Aspekten – wie beispielsweise die Keynote von Prof. Dr. Ulrich von Weizsäcker – waren es vor allem die Vorträge und die Podiumsdiskussion zum Themenkomplex Industrie 4.0 & Internet-of-Things, die auf großes Interesse stießen und lebhafte Diskussionen auslösten. Genau diese Mischung aus Fachthemen, übergeordneten Aspekten und praktischen Beispielen aus den unterschiedlichsten Anwendungsindustrien haben den Erfolg der ITPS 2017 ausgemacht. „Das Programm mit seiner Zweiteilung in fachliches und allgemeines war sehr ausgewogen und hat mich überzeugt. Wenn noch Optimierungsbedarf besteht – dann sicherlich im Hinblick auf mehr Besucher aus den Anwenderbranchen, wie beispielswei
se Automobil und Stahl“, so Dr. Peter  Wendt, Vice President Sales der LOI Thermprocess GmbH.

Eine wichtige Rolle spielt der Düsseldorfer Thermoprozess-Gipfel im Hinblick auf seine Netzwerk-Funktion. Rund 120 Führungskräfte aus Europa und den USA haben den zweitägigen Event im InterContinental-Hotel genutzt, sich miteinander auszutauschen und geschäftliche Kontakte zu knüpfen bzw. zu intensivieren. Das bestätigt beispielsweise Dr. Clemens Franz, Manager Process- and Materials-Technology Mercedes-Benz Cars: „Für mich war der ITPS 2017 eine ausgezeichnete Chance, viele neue und interessante Business-Kontakte zu knüpfen. Das hätte ich in der Form nicht erwartet.“ Eine wichtige Säule in diesem Kontext war sicherlich auch die begleitende Fachausstellung mit internationalen Ausstellern.

Auch die Veranstalter des ITPS 2017 – die Messe Düsseldorf, der Fachverband Metallurgy im VDMA, der europäische Thermoprozessverband CECOF und der Essener Vulkan Verlag (heat processing) – ziehen eine positive Bilanz: „Das gute Feedback, das wir hier während der zwei Tage bekommen haben, bestätigt das Veranstaltungsformat des ITPS. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Branchengipfel anlässlich der THERMPROCESS vom 25. bis 29. Juni 2019 auf dem Düsseldorfer Messegelände“, so Stephan Schalm, Mitglied der Geschäftsleitung des Vulkan Verlags, stellvertretend für die ITPS-Veranstalter. Doch bevor das soweit ist, trifft sich die Thermoprozess-Branche zum ITPS Americas im kommenden Jahr.

The Bright World of Metals:


Die vier internationalen Technologiemessen GIFA (Internationale Giesserei-Fachmesse), METEC (Internationale Metallurgie-Fachmesse), THERMPROCESS (Internationale Fachmesse für Thermoprozesstechnik) und NEWCAST (Internationale Fachmesse für Gussprodukte) präsentieren sich vom 25. bis 29. Juni 2019 in 14 Hallen. Erwartet werden über 2.000 Aussteller und rund 78.000 Besucher. Dann stehen in der Rheinmetropole fünf Tage lang die Themen Gussprodukte, Gießereitechnologie, Metallurgie und Thermoprozesstechnik im Fokus der Weltöffentlichkeit. Begleitet werden die Messen von einem hochkarätigen Rahmenprogramm mit Seminaren, internationalen Kongressen und Vortragsreihen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gifa.de, www.metec.de, www.thermprocess.de und www.newcast.de bzw. unter www.tbwom.com.

Company Info

Vulcan Engineering Co.

PO Box 307 One Vulcan Drive
35080 Helena, AL

Phone: 205-663-0732
Fax: 205-663-9103

E-Mail:sales@vulcangroup.com

Related Articles

Youtube Linkedin Xing