B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Foundry Corporate News - Fairs and Congresses

Leichtbau in Guss 2014

07. - 08. Oktober 2014 in Bad Gögging

Steigerung von Effizienz und Produktivität durch innovative Prozess- und Anlagentechnik


Wichtige Daten auf einen Blick
Teilnahmedetails – Anreise, Preise, etc.

Welches Gießverfahren führt zum Erfolg? Diese Entscheidung ist richtungsweisend für den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess jedes Gussbauteils. Die Bewertung von mechanischen Eigenschaften, Leichtbaupotenzial, Wirtschaftlichkeit und vieler weiterer Faktoren ist anspruchsvoll und entscheidend zugleich. Innerhalb der Gießereibranche besteht ein Verfahrenswettbewerb, der als Innovationsmotor die Prozessentwicklung immer weiter vorantreibt. Um das Potenzial eines Verfahrens auszuschöpfen und somit im Wettbewerb zu bestehen, muss entlang der gesamten Prozesskette stetiger Fortschritt stattfinden. Die Schritte der Prozessvorbereitung und Nachbearbeitung gewinnen dabei als Befähiger für einen intelligenten Leichtbau zunehmend an Bedeutung. Moderne Anlagentechnik ist hier ein Schlüssel, um Effizienz und Produktivität entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu steigern.

Bei der diesjährigen Fachtagung Leichtbau in Guss steht die innovative Prozess- und Anlagentechnik für alle Leichtmetallgießverfahren im Fokus. Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Experten der Branche bei Fachvorträge und Gesprächen auszutauschen. Als Highlight erwartet Sie die Besichtigung des 2013 neu eröffneten Strukturteilewerks der AUDI AG in Münchsmünster.

Tagungsleitung
Prof. Dr.-Ing. Hartmut Hoffmann,
Prof. Dr.-Ing. Wolfram Volk,
Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen, Technische Universität München

Fachbeirat
Dr.-Ing. Erwin Flender, MAGMA Gießereitechnologie GmbH
Prof. Dr.-Ing. Lothar Kallien, Hochschule Aalen
Martin Schübel, BMW AG
Peter Wanke, Audi AG
Dr.-Ing. Christian Wilhelm, Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie

Besichtigung AUDI AG
Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Tagung die Audi-Strukturteilefertigung in Münchsmünster zu besichtigen! Erhalten Sie einen Einblick in die gesamte Druckguss-Prozesskette: Von der Schmelzerei zur Druckgießerei über die mechanische Bearbeitung mit Vormontagen bis zum Fertigteillager.



AUDI Werk Münchsmünster bei Ingolstadt


Themenschwerpunkte

  • Gießverfahren im Vergleich
  • Anlagen und Werkzeuge
  • Prozessvorbereitung und Nachbearbeitung


Vortragende Firmen

  • AUDI AG
  • BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
  • BMW AG
  • Finoba Automotive GmbH
  • KIND & CO., EDELSTAHLWERK, KG
  • MAGMA Gießereitechnologie GmbH
  • Nemak Wernigerrode GmbH
  • RWP GmbH
  • Technische Universität München
  • Universität Kassel
  • Volkswagen AG

 

Leichtbau-in-Guss-2014-Programm.pdf

Youtube Linkedin Xing