B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten

ABP Induction erhält einen Großauftrag von Viraj, einem führenden Stahlhersteller in Indien

Neeraj Kochhar / Vorstandsvorsitzender von Viraj und Wolfgang Andree / Präsident von ABP nach der Vertragsunterzeichnung

Der indische Stahlhersteller Viraj, einer der größten Hersteller von Langprodukten aus rostfreiem Stahl hat der ABP Induction Systems GmbH einen Auftrag über insgesamt neun Induktionsschmelzöfen erteilt. Mit einer Gesamtleistung von 162 MW werden diese Öfen in den Stahlwerken des Unternehmens in Tarapur Maharashtra (Indien) installiert.

Dr. Wolfgang Andree, Geschäftsführer bei ABP, erklärt: "Für uns bedeutet dieser Auftrag einen exzellenten Start ins Neue Jahr. Zudem sind wir besonders glücklich, dass ein namhafter Kunde, wie Viraj, auf unsere Fachkompetenz in der Stahlproduktion vertraut. Seit 1992 setzt Viraj Induktionsöfen anstatt der Elektrolichtbogenöfen ein, um rostfreien Stahl zu produzieren. Die Induktionsöfen finden verstärkt Zustimmung in der Stahlindustrie nicht zuletzt wegen ihrer großen Umwelt- und Arbeitsplatzfreundlichkeit, dem geringen Investitionsaufwand und der niedrigen Produktionskosten sowie den geringeren Anforderungen an das elektrische Netz.

Die neun Schmelzöfen werden in drei Phasen geliefert, und zwar zunächst drei Induktionsschmelzöfen mit jeweils einem Fassungsvermögen von 30 Tonnen und einer Anschlussleistung von 18 MW im Juli 2011. Kurz darauf erfolgt die Lieferung von weiteren drei Öfen, wobei jeder ein Fassungsvermögen von 47 Tonnen haben und jeder mit einer 18 MW Stromversorgung ausgestattet sein wird. Die letzten drei Öfen (ebenfalls 47 Tonnen / 18 MW) werden im Jahre 2012 geliefert und in Betrieb genommen.

Gestaltung der hochleistungsfähigen Schmelzanlage mit drei 30 t / 18 MW Indusktionstiegelöfen für die Erzeugung von 50 t/h Stahlschmelze

In der ersten Produktionsphase mit drei Schmelzöfen werden ausgehend von intelligenten Chargiereinrichtungen in einer Zykluszeit von 60 Minuten jeweils 50 Tonnen Flüssigstahl aus zwei Induktionsöfen für die Weiterverarbeitung bereitgestellt. Dabei wird ein innovatives Abluftsystem eingesetzt, das den höchsten europäischen Umweltstandards gerecht wird.

Durch Verwendung der Hochleistungsöfen von ABP und der damit verbundenen prozessbezogenen Verbesserungen wird das neue Werk eine Produktionssteigerung von 260% erzielen und gleichzeitig alle anzuwendenden ökologischen Standards und Forderungen erfüllen.

Diese führende technologische Position, die durch entsprechende Referenzen auf dem Gebiet des Stahlschmelzens untermauert wird, war dennoch nicht allein der Grund für die Auftragserteilung an ABP, sondern auch der hervorragende örtliche Kundendienst, den ABP Induction India bereit stellt.

Damit dieser große Auftrag, verbunden mit kurzer Lieferzeit, die Leistungen und  Lieferverpflichtungen der laufenden ABP-Geschäfte nicht beeinträchtigt, werden bei ABP umgehend zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Diese umfassen die Anpassung der Produktionsflächen sowie die Einstellung von Personal für die technischen und produzierenden Bereiche.

Viraj spielt eine globale Rolle im Geschäft mit dem rostfreien Stahl. Mit Exporten in über 80 Länder rund um den Globus zeichnet sich das Unternehmen aus durch die hohe Qualität seiner rostfreien Stahlbauprodukte, seiner kurzen Lieferzeiten und seiner breiten Kundenbasis. Aktuell beschäftigt Viraj über 9.000 Menschen in vier Kontinenten; das Unternehmen hat einen Jahresumsatz von 1 Milliarde US$.

auch verfügbar in

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Kontakt zu ABP Induction Systems GmbH in unserem Lieferantenprofil

Firmenprofil

ABP Induction Systems GmbH

Kanalstraße 25
DE 44147 Dortmund

Telefon:
Telefax: +49 (0231) 997-2467

E-Mail:

Youtube Linkedin Xing