B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - Topic Discharging, Decoring, Fettling, Finishing

ASCO macht «Industrie 4.0» zum Standard

Neues Serviceangebot dank vernetzter Trockeneistechnologie

Die ASCO Kohlensäure AG bietet ihren Kunden ab sofort im Bereich Trockeneisproduktion digitale Zusatzprodukte an. Mit der Lancierung der “i-Series Produktlinie” erhalten Vernetzung und IIoT (Industrial Internet of Things) Einzug in die Trockeneisproduktionsanlagen der ASCO. Dank der Verwendung von Sensorkomponenten und modernster Kommunikationstechnik bietet ASCO ihren Kunden Dienstleistungsangebote in den Bereichen Remote Access, Remote Data und Remote Management.

Ab sofort stehen die Dienstleistungen des Paketes «Basic» zur Verfügung. Abonnenten erhalten monatlich ein Status-Protokoll über den Zustand der Maschinen und daraus abgeleitete Empfehlungen zur Maschinenwartung. Dabei werden u.a. diverse Temperatur- und Druckparameter überprüft. Zudem wird die Produktionsmenge, Produktionszeit sowie der LCO2-Verbrauch erfasst. Im Fall von auftretenden Maschinenstörungen und Produktionsunterbrüchen wird eine Remote Assistance angeboten. ASCO Techniker können in einem solchen Fall mittels Fernzugriff dem Kunden assistieren, den Fehler zu beheben oder leiten die nötigen Schritte ein, um die Maschinen schnellstmöglich wieder funktionsfähig zu machen. ASCO-Kunden erhalten so einen schnelleren Support und mehr Transparenz über ihre Produktionsparameter. 

Zeitnah werden noch die Dienstleistungspakete “Premium” und “Diamond” folgen, bei denen ASCO-Kunden mittels Login jederzeit auf ihre persönliche ASCO-Oberfläche zugreifen können. In Echtzeit sind detaillierte Produktionsdaten, Maschinenstatus und Fehlermeldungen aller i-Series Produkte ersichtlich. Des Weiteren profitieren Abonnenten von Spezialkonditionen auf Ersatzteile und Service-Einsätze.

Die ASCO Trockeneismaschinen P28i, P75i und BP420i werden standardmässig mit der i-Series Technik ausgeliefert. Die Trockeneismaschine P15 ist auf Wunsch auch in i-Series-Ausführung erhältlich. Für die Modelle P28, P75 und BP420, welche vor dem Jahr 2020 ausgeliefert wurden, werden Nachrüstsätze angeboten. So werden auch ältere Modelle Teil der vernetzten Trockeneisproduktion – mit sämtlichen Vorteilen für einen effizienten und transparenten Einsatz. 


Firmenprofil

ASCO CARBON DIOXIDE Ltd.

Industriestrasse 2
8590 Romanshorn

Telefon: +41 (71) 466 80 80
Telefax: +41 (71) 466 80 66

Youtube Linkedin Xing