B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten

ASCO Trockeneismaschine BP425i produziert Pellets und Scheiben

Die ASCO Kohlensäure AG erweitert ihr Portfolio im Bereich der Trockeneisproduktion.

Um der Nachfrage grösserer Trockeneisscheiben auf dem internationalen Trockeneismarkt gerecht zu werden, verkündet ASCO die Markteinführung der «Trockeneismaschine BP425i». Die Technologie basiert auf der seit Jahren erfolgreichen «Trockeneismaschine BP420i», die weiterhin im ASCO Portfolio bestehen bleibt. Mit der neuen und leistungsfähigeren «Trockeneismaschine BP425i» lassen sich Trockeneisscheiben bis zu 125 mm Dicke (Gewicht pro Schreibe: 5 kg) produzieren sowie optional zwei unterschiedliche Pellets-Grössen.

Die automatische „ASCO Trockeneismaschine BP425i“ produziert 10 verschiedene Scheibendicken und 2 verschiedene Pelletgrössen auf Knopfdruck. Neu können ab sofort Trockeneisblöcke mit bis zu 5 kg produziert werden (Abmessung in mm: 210 x 125 x 125). Die ASCO entschloss sich zur Erweiterung ihrer Trockeneistechnologie aufgrund der gestiegenen Marktnachfrage für grössere Trockeneisblöcke. 

Sämtliche Werkzeuge und Extruderplatten für die Produktion der verschiedenen Trockeneisscheiben/-blöcke sowie für die optional verfügbaren Trockeneispellets (bis zu 2 Grössen, wahlweise 3, 6, 10 oder 16 mm) sind in der Maschine integriert und lassen sich automatisch per Touch Screen ansteuern. 


Die automatische „ASCO Trockeneismaschine BP425i“ ist Teil der neuen i-Series-Generation und ist mit modernster Fernwartungstechnik ausgerüstet. Dadurch erhält der Kunde eine Vielfalt an Möglichkeiten in den Bereichen Remote Access, Remote Data, Remote Management. Ob für schnelle und effiziente Problembehebung und Maschinenwartung oder für die Erfassung von Produktions- und Leistungsdaten - die ASCO i-Series bietet eine Reihe von Möglichkeiten, Industrie 4.0 und Trockeneisproduktion miteinander zu verbinden. Die Umwandlungsrate der Trockeneismaschine kann mittels einer ASCO CO2-Rückgewinnungsanlage stark erhöht werden.

Marco Pellegrino, Geschäftsführer der ASCO KOHLENSÄURE AG erklärt: «Die neue Trockeneismaschine BP425i komplettiert unser umfassendes Angebot und deckt den Marktbedarf für grössere Trockeneisscheiben/-blöcke ab. Die Kombination aus Produktion von Trockeneispellets und –scheiben/blöcke in einer Maschine ist nach wie vor von unseren Kunden geschätzt und sehr gefragt. Ergänzt mit neuesten IOT-Funktionen freuen wir uns, eine zukunftsfähige Trockeneismaschine präsentieren zu können.»
 

Firmenprofil

ASCO CARBON DIOXIDE Ltd.

Industriestrasse 2
8590 Romanshorn

Telefon: +41 (71) 466 80 80
Telefax: +41 (71) 466 80 66

Youtube Linkedin Xing