Partner

Rheinmetall erhält Auszeichnung als First Level Konstrukteur und Lieferant der Automobilindustrie

Der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall hat die Auszeichnung AUTOMOCION-ACICAE 2022 als First Level Konstrukteur und Lieferant durch das spanische Automotive-Cluster erhalten.

Pressemitteilung | Lesedauer: min

Die Verleihung, die zum 16. Mal durch den Unternehmerverband ACICAE organisiert wurde, erfolgte im Guggenheim Museum in Bilbao an die Konzerntochter Pierburg S.A.. Mit der Auszeichnung werden alljährlich diejenigen Personen oder Unternehmen geehrt, die sich um die Wettbewerbsfähigkeit des Automobilsektors in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Die Rheinmetall-Tochter Pierburg wurde für ihren Beitrag zur Innovation in der Automobilindustrie in einem breiten Spektrum von Lösungen, über Verbrennungsmotoren und Hybridantriebe bis hin zu Elektrofahrzeugen und Bereichen außerhalb des Antriebsstrangs, ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde das starke Engagement des Rheinmetall-Konzerns in der baskischen Region durch die Zusammenarbeit mit lokalen Tier2-Lieferanten hervorgehoben, die einen Mehrwert für Projekte in der ganzen Welt schaffen.

Der CEO der Rheinmetall Konzerndivision Sensors & Actuators, Rene Gansauge, nahm den Preis, in Form eines Makila, im Rahmen der Verleihung entgegen. Der traditionelle baskische Spazierstock, der als kulturelles Symbol für Autorität und Stärke gilt, wurde im Rahmen der offiziellen Feier als Zeichen des Respekts verliehen. Die Verleihung erfolgte vor mehr als 200 Repräsentanten und Akteuren des Automotive-Sektors. Rene Gansauge: „Wir sind stolz auf die Anerkennung des Engagements von Rheinmetall, unseren Kunden kontinuierlich nur die innovativsten Technologien und besten Services zu bieten. Dies gilt insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass wir uns aktuell mit einigen der größten Herausforderungen der jüngeren Geschichte konfrontiert sehen“.


Bei ACICAE handelt es sich um einen gemeinnützigen Unternehmensverband, der 1993 im Baskenland mit dem Ziel gegründet wurde, die Wettbewerbsfähigkeit des Automobilsektors zu verbessern. Er gilt als der erste in Europa eingerichtete Automobilcluster.

Die Division Sensors and Actuators des Rheinmetallkonzerns steht für herausragende Kompetenz bei Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich. Die fünf Business Units Actuators, Air Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

Firmeninfo

Rheinmetall AG

Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 211 473-01