Foundry Daily News

CHIRON Group SE mit neuem CEO

Zum 1. März 2021 übernimmt Carsten Liske die Position des Vorsitzenden geschäftsführenden Direktors der CHIRON Group SE und komplettiert damit das erfahrene Führungsteam beim Spezialisten für Bearbeitungszentren und –lösungen mit Hauptsitz in Tuttlingen. „Mit Carsten Liske gewinnt unsere Unternehmensgruppe einen hochkompetenten CEO, der mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Investitionsgütergeschäft mitbringt“, so Dr. Armin Schmiedeberg, Vorsitzender des Verwaltungsrats. „Er ist eine echte Bereicherung für die mittelständisch geprägte CHIRON Group SE“, ergänzt er.

Carsten Liske begann seine Laufbahn bei der ABB Group in Zürich und bei Unaxis in Liechtenstein. 2006 übernahm er bei Oerlikon Esec in Cham, Schweiz, die Position des Chief Operating Officer. 2009 wechselte er zur Rieter AG in Winterthur, dem führenden Anbieter von Systemen für die Kurzstapelfaser-Spinnerei und durchlief dort verschiedene Führungspositionen. Neben seiner globalen Operations-Verantwortung war er von 2011 bis 2013 General Manager von Rieter in China. 2015 wurde er als Geschäftsbereichsleiter für After Sales in die Konzernleitung der Rieter Holding AG berufen. Zuletzt verantwortete er Rieters größten Geschäftsbereich Machines & Systems.

Mit seinem Eintritt in die CHIRON Group SE leitet Carsten Liske das Ressort Operations mit den Bereichen Global Service, Produktion, Logistik, Einkauf und Qualitätsmanagement. Zusätzlich ist er für die Auslandsniederlassungen CHIRON Taicang, CHIRON America, CHIRON Mexico und CHIRON India verantwortlich. Die CEO-Funktion, die ad interim von Vanessa Hellwing (CFO) ausgeübt wurde, übergeht unmittelbar an Carsten Liske.
 


Youtube Linkedin Xing