B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - Topic Plant Technology, Equipment

Energieeinsparung mit Wägetechnik

Nächster Schritt zur „Gießerei 4.0“ mit EHP Kranwaagen

Vor allem Gießereien haben ein immenses Potenzial von den vielfältigen „IoT“-Möglichkeiten der Zukunft zu profitieren. Kommt es doch gerade in unserer Branche auf schnelle Abläufe, eine strenge Überwachung bei der Produktentstehung und eine Vermeidung von Arbeitsgefahren im Umgang mit heißem Material an.

Der Kranwaagen- und Wägezellenhersteller EHP Wägetechnik aus Buehl in Deutschland geht nun den nächsten Schritt in diese Zukunft, um die Prozesse seiner Kunden „smarter“ zu machen.

Seit Jahrzehnten bietet das Unternehmen Wiegelösungen speziell für Gießereien an, wie beispielsweise eine hitzegeschützte Kranwaage, mit der man bis zu 1.600°C heißes Material verwiegen und auch sicher transportieren kann. Auch die drahtlose Übermittlung der Wiegedaten an unterschiedliche Empfangseinheiten gehören zum innovativen Produktportfolio.

Die intelligente Kranwaage kommuniziert mit den anderen Maschinen in der Gießerei
„Aktuell entwickeln wir in enger Abstimmung mit Kranherstellern und unseren langjährigen Kunden eine intelligente Kranwaage, die auch mit anderen Maschinen in der Gießerei kommunizieren kann.“ sagt Firmeninhaber Albert Friedmann.

Das eröffnet eine ungeahnte Vielzahl an Innovationsmöglichkeiten für den Kunden:

„EHP Kranwaagen werden so zukünftig u.a. die Füllmenge der Schmelztiegel selbständig steuern oder bei der Gattierung die Einsatzstoffe effizienter dosieren.“ erklärt der technischer Geschäftsführer Markus Ebel.

Auch die Energieeinsparung, welche durch die Optimierung der Gießereiprozesse entsteht, ist eines der erklärten Ziele des badischen Unternehmens.


Thema Sicherheit neu denken
„Sicherheitsaspekte können neu gedacht werden, da bei gefährlichen Gießabläufen kein Arbeiter mehr im direkten Umfeld agieren muss.“ betont Entwicklungsleiter Timo Oberle.

Dies bedeutet in, dass die Kranwaage zum zentralen Ausgangspunkt wird, um sukzessive die Prozesse zu optimieren, sicherer und effizienter zu gestalten. Jede Gießerei kann dann ganz individuell festlegen, welche Prozesse sie in welchem Detailierungsgrad automatisieren möchte.

EHP Wägetechnik sucht dabei den unverbindlichen Austausch mit Gießereien und Industrieunternehmen, die über die Automatisierung Ihrer Wägeabläufe nachdenken, um hier individuelle Anforderungen abzuklären. Nehmen Sie doch gleich per Mail über info@ehp.de Kontakt auf und stellen Sie Ihre Fragen.

Firmenprofil

EHP Wägetechnik GmbH

Dieselstraße 8
77815 Bühl

Telefon: +49 (0) 72 23 / 9 36 60
Telefax: +49 (0) 72 23 / 3 01 40

Youtube Linkedin Xing