Partner
Firmen Nachrichten TOP - Melting process GIFA Topic Melting Shop

Foseco - Schmelzebehandlung

Lesedauer: min

Die Produktionskosten für Gussstücke aus Gusseisen mit Kugelgraphit sind der maßgebliche Faktor für Gießereien im Wettbewerb zu alternativen Materialien wie Schweißkonstruktionen oder Stahlgussteilen.

Der Foseco INITEK Prozess nimmt dieses Thema auf, indem er alle unerwünschten Nebeneffekte der unvermeidlichen, aber schädlichen Zugabe von Mg in die Metallmatrix verhindert (Karbid- und Schlackebildung).

Der Foseco INITEK Prozess erlaubt eine signifikante Reduzierung der Zugabe von Mg-Vorlegierungen und gewährleistet eine gleichmäßige und produktive Keimbildung. Die Ofen- und Gießtemperaturen werden auf das Niveau wie beim Grauguss zurückgefahren, was erhebliche Kosteneinsparungen entlang des gesamten Gießereiprozesses bedeutet.

Foseco's ALSPEK hand helt unit

Der INITEK Prozess ist Teil des Ferrous Melt Shop (FMS) Konzepts von Foseco. Dieses Konzept beinhaltet und vereint die Vorteile einer Software zur Gattierungsoptimierung (FurnaceCalc), eines Gerätes zur thermischen Analyse (ITACA) und einer verbesserten Technologie zur Gießstrahlimpfung (MSI+ DC) und bildet damit den Rahmen für die metallurgische Prozesskontrolle im Schmelzbetrieb.

Wolfgang Troschel
Produktmanager Schmelzebehandlung GERMALUX

auch verfügbar in

 


 

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Kontakt zu Foseco Foundry Division, Vesuvius GmbH in unserem Lieferantenprofil

[18]
Socials