B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten

Guss im Wandel - Mehr Qualität, Effizienz und Innovation

17. - 18. November 2020 | Digitales Event

Je leichter, desto besser? Das allein reicht heutzutage nicht aus, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Mit der in diesem Jahr rein digital stattfindenden Tagung "Guss im Wandel 2020“ wird die erfolgreiche, bisherige Tagung „Leichtbau in Guss" nicht nur um aktuelle und zukunftswei-sende Themen rund um Qualität, Effizienz und Innovation erweitert. Das über 13 Jahre be-währte Erfolgskonzept wird sowohl was den Inhalt angeht, als auch die digitale Form auf eine neue Stufe gehoben – so funktioniert Zukunftsfähigkeit in Zeiten der Pandemie.

Mit dem digitalen Wissens-Update im November erreicht der Hanser Verlag Gießerei-Experten aus ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus. Online schafft der Verlag auf diese Weise mit größtmöglicher Sicherheit einen hochqualifizierten, fachlichen Austausch. Das Format findet auf einer leicht bedienbaren, sicheren Plattform statt, die verschiedene Möglichkeiten für den direkten Austausch zwischen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern bietet. Die Teil-nahme ist bequem per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone möglich.

Worum geht es? Der Leichtbaugedanke ist seit jeher immanenter Bestandteil der deutschen Ingenieurskunst. Um nachhaltig den Technologievorsprung zu festigen und die Produktion am Hochlohnstandort Deutschland zu erweitern, müssen innovative Lösungen für mehr Effizienz entlang der gesamten Wertschöpfungskette eingesetzt werden. Darüber hinaus sind grundsätz-liche Überlegungen und Strategien hinsichtlich fortschreitender Digitalisierung, Innovation von Technologien, Steigerung von Wirtschaftlichkeit und qualitätssichernder Maßnahmen unab-dingbar. Hierzu den neuesten Stand zu vermitteln und darüber den gleichermaßen notwendi-gen wie wertvollen fachlichen Austausch zu ermöglichen, ist Ziel dieser Veranstaltung.  


Folgende Tagungsschwerpunkte stehen auf dem Programm:

•    Qualität: Prognose von Eigenschaften und Strategie zur Abweichungskompensation
•    Effizienz: Gewährleistung der Wirtschaftlichkeit und Reduzierung des Ressourceneinsatzes
•    Innovation: Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und Erweiterung von Produktpotentialen

Zu den vortragenden Firmen gehören in diesem Jahr unter anderem: 
Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH, ExOne GmbH, Feinguss Blank GmbH, Gießerei Lößnitz GmbH, Hörmann Rawema Engineering & Consulting GmbH, Institut für NE-Metallurgie und Reinststoffe/ TU Bergakademie Freiberg, MAGMA GmbH, MAN Truck & Bus SE, NEMAK Europe, Reichle Technologiezentrum GmbH, Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen/ TU Mün-chen, Weldstone Components GmbH

Die Tagungsleitung haben in bewährter Form Prof. Dr.-Ing. Wolfram Volk und Prof. Dr.-Ing. Hartmut Hoffmann (Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen Technische Universität München) inne. Dem Fachbeirat gehören ferner an: Dr.-Ing. Erwin Flender, MAGMA Gießerei-technologie GmbH, Dr.-Ing. Andreas Fent (BMW Group Dingolfing), Dipl.-Ing. (TU) Thomas Hel-ler (BMG Group), Prof. Dr.-Ing. Lothar Kallien (Hochschule Aalen), Dipl.-Ing. Cesare Troglio (BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie), Peter Wanke (Audi AG).

Weitere Informationen zur Tagung sowie eine erste Vortragsübersicht finden Sie online unter www.hanser-tagungen.de/guss

Firmenprofil

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Kolbergerstrasse 22
81679 München

Telefon: +49 (0)89 99830-0
Telefax: +49 (0)89 984809

Youtube Linkedin Xing