Corona Virus - Foundry Daily News

I – Brembo Chef Bombassei fordert Neustart der Lieferketten in Italien

In Europa kehren die Automotive Unternehmen ganz vorsichtig zur Produktion unter den neuen Corona Sicherheitsregeln zurück und sind dabei maßgeblich auf funktionierende Lieferketten angewiesen.

Die italienischen Zulieferer spielen dabei ein bedeutende Rolle und so machen sich die deutschen Unternehmen in der Automotive Industrie, im Traktorenbau oder im Maschinenbau zunehmend Sorgen um den Nachschub aus Norditalien.

Der Chef des Premiumbremsenherstellers Brembo Alberto Bombassei forderte daher kürzlich die geordnete Rückkehr zur Produktion der Komponentenlieferanten, es gehe schließlich um Projekte von mehreren hundert Millionen Euro um den Neustart der internationalen Lieferketten nicht zu behindern.

Dabei sollte der Ausstoß und die Geschwindigkeit zunächst vorsichtig angefahren werden um die Sicherheit der Arbeiter und die Ergebnisse der wochenlangen Betriebsschließungen nicht zu gefährden.


 

Youtube Linkedin Xing