B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Foundry Daily News

Kongress „Seidenstraße 2019 – Handeln in neuen Märkten“

2. Oktober 2019, Messezentrum Nürnberg

> Zukunft verstehen       > Chancen erkennen       > Netzwerk erweitern

China gestaltet die Zukunft der Weltwirtschaft!
Die chinesische Belt and Road Initiative steht für eine gigantische Ansammlung von Infrastrukturprojekten. Jedoch errichtet China nicht nur Straßen und Trassen, sondern entwickelt mit der Initiative neue Märkte, überbrückt handelspolitische Grenzen, sichert sich Rohstoffe und setzt Standards. Chinas neues, weltumspannendes Netz wird die Weltwirtschaft entscheidend prägen und zahlreiche neue Wirtschaftsregionen entstehen lassen. Davon können auch deutsche Unternehmen profitieren, denn neue Wirtschaftskorridore brauchen nicht nur Flughäfen und Krankenhäuser, sondern generieren Einkommen für viele Konsumenten.

Der Kongress „Seidenstraße 2019 – Handeln in neuen Märkten“ thematisiert in Key-Notes und Panel Diskussionen geo- und wirtschaftspolitische Aspekte der Belt and Road Initiative. Experten stellen den Teilnehmern konkrete Projekte vor und leiten Handlungsempfehlungen ab. Eine begleitende Ausstellung von Dienstleistern und relevanten Organisationen ergänzt die Veranstaltung. Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit kostenlose Beratungsgespräche mit Experten aus relevanten BRI-Regionen zu vereinbaren.

Profitieren Sie vom größten Investitionsprogramm der Gegenwart?
Mit der Neuen Seidenstraße, auch bekannt als Belt and Road Initiative (BRI), hat die Volksrepublik China eine klar definierte Strategie zum Ausbau der Handelswege zwischen China und der Welt und zur Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung in zahlreichen Regionen formuliert.

Mehr als eine Billion Dollar fließen in Infrastrukturprojekte. In Asien, Europa, Afrika und Lateinamerika entstehen neue Straßen, Zugstrecken, Flughäfen, Tiefseehäfen, Pipelines und Kraftwerke. Mehr als 90 Länder haben sich der BRI bereits angeschlossen. Damit öffnen sich zwischen Europa, Asien und Afrika neue Märkte – mit riesigem Potenzial für Industrie und Handel.

Firmenprofil

NürnbergMesse

Messezentrum 1
90471 Nürnberg

Telefon: 0911 86060
Telefax: +49 9 11 86 06-82 28

Youtube Linkedin Xing