Firmen Nachrichten

Kontrolle der Formaldehyd-Emissionen mit neuen SEMCO FF Wasserschlichten

Ökologische Nachhaltigkeit steht heute auf jeder Agenda. Als Unternehmen hat sich Foseco verpflichtet, den Maßstab für 
Nachhaltigkeit in der Gießereiindustrie zu setzen, neue, strengere und überarbeitete Vorschriften einzuhalten - und unsere Kunden 
dabei zu unterstützen, dasselbe zu tun.

 
Das neue SEMCO FF-Sortiment an wasserbasierten Schlichten ist ein klarer Beweis für dieses Engagement. Entwickelt, um die entstehenden Formaldehyd-Emissionen zu reduzieren, unterstützen diese Schlichten die Gießereien bei der Einhaltung der neuesten EU-Vorschriften.

Schlichten auf Wasserbasis sind eine umweltfreundlichere Alternative zu lösungsmittelbasierten Schlichten, was jedoch neue Herausforderungen mit sich bringt, vor allem die Anfälligkeit von Schlichten auf Wasserbasis für den Befall durch Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze.


Diese Mikroorganismen können die Leistung der Beschichtung negativ beeinflussen und sogar zu gesundheitlichen Problemen bei 
den Anwendern führen. Zum Schutz vor Mikroorganismen werden Biozide in die Formulierung von wasserbasierten Beschichtungen eingebaut. 
Typischerweise setzen diese Biozide Formaldehyd langsam frei, das ein wirksames antibakterielles und antifungales Mittel ist.

Allerdings ist Formaldehyd in vielen Regionen als potenziell krebserregend und mutagen eingestuft. In diesem Zusammenhang hat die EU 
kürzlich ihre Vorschriften verschärft, um die Grenzwerte für die Massenkonzentration von Formaldehyd in der Luft zu senken.
 
SEMCO FF Schlichten verwenden keine Biozide, die Formaldehyd freisetzen, insbesondere während des Schlichtetrocknungsprozesses, 
wenn die Emissionen am stärksten konzentriert sind. Sie unterstützen daher Gießereien bei der Einhaltung der neuen Vorschriften und 
vermeiden kostspielige und komplizierte Investitionen in neue oder aufgerüstete Gasaufbereitungssysteme.
 
Vorteile über geringere Formaldehyd-Emissionen hinaus Zusätzlich zur Senkung der Formaldehyd-Emissionen können 
SEMCO FF Schlichten so spezifiziert werden, dass sie einen Farbwechsel beim Trocknen aufweisen. Dadurch kann der Bediener 
leicht erkennen, wann die Beschichtungen trocken sind, was die Optimierung der Trocknungszyklen und des Energieverbrauchs 
ermöglicht. Dies reduziert nicht nur die Kosten, sondern auch den CO2-Footprint des Gießereibetriebs.
 
Die neuen SEMCO FF Schlichten verfügen ebenfalls über die bestehenden vorteilhaften Eigenschaften und Leistungen der 
SEMCO SIL Schlichtereihe, einschließlich:

• Schneller Trocknungsprozess
• Reduzierter Energieverbrauch und VOC
• Verbesserte Effizienz der Gießerei
• Reduzierung der CO2-Emissione

For more Information please follow this link: https://www.vesuvius.com/en/our-solutions/international/foundry/iron-foundry/coatings/semco-ff-reduced-formaldehyde-emissions.html?utm_medium=referral&utm_source=foundry-planet&utm_campaign=04-2021-product-launch-semco-ff&utm_content=global-press-%20release

Youtube Linkedin Xing