B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - TOP - Robotics, handling - VDMA Member reports - Topic Automation

KUKA - Manager Liepert und Sträb zurück bei KUKA

 

 

KUKA
Manager Liepert und Sträb zurück bei KUKA

Belegschaft begrüßt Manager zurück, die maßgeblich am Aufstieg der Firma im Roboterbereich beteiligt waren. Anklage gegen Liepert ist noch nicht vom Tisch.

 


"© Copyright by b4bschwaben.de"
Zum Vergrößern, hier klicken 

Nach der Entlassung vor rund einem Jahr holt die KUKA AG ihren „Mister Robotic“ Bernd Liepert und Martin Sträb, zuständig für Marketing-Belange, wieder zurück an Board. Nach Angaben, der Augsburger Allgemeinen Zeitung (AZ), wird Liepert zukünftig als „Chief Technologie Officer“ operieren und damit den Konzern in Punkto neue Technologien voranbringen. Zusammen mit Larry Drake, aus dem Bereich Anlagenbau und Manfred Gundel, aus der Robotik, vervollständigt er das Management-Team. Sträb wird für beide Geschäftsbereiche als führender Marketing-Manager tätig sein.

Grenzebach als Ruhepol
Durch den Einsatz des Großaktionärs „Grenzenbach“ will man wieder Ruhe in das KUKA-Leben bringen. Der erste Schritt wurde mit der Neubesetzung des Vorstands und des Aufsichtsrat getan. Bernd Lipert und Martin Sträb erwarten nun ruhigere Zeiten, arbeiten sie jetzt unter dem neuen Kuka-Chef Till Reuter, ein Vertrauter der Familie Grenzebach.

 


 

Hier klicken für mehr Informationen und Kontakt zu KUKA in unserem Lieferantenprofil

Youtube Linkedin Xing