B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - Topic Low-pressure diecasting

Kurtz POWerBoard: Mehr Leistung für die gesamte Anlage!

Die Digitalisierung und Vernetzung von Komponenten, Maschinen und komplexen Systemen führen unter dem Schlagwort Industrie 4.0 zu deutlich gesteigerter Produktivität. Als führender Anbieter von Gießereimaschinen bietet die Kurtz GmbH ihren Kunden intelligente Lösungen, um die Prozesssicherheit auszubauen sowie Tempo und Qualität in puncto Service zu steigern.

Die Ressourcen- und Energieeffizienz in der Produktion ist für viele Gießereien eine große Herausforderung. Viele Teilprozesse in der Fertigung werden einzeln gesteuert, intelligente Vernetzung fehlt meist. Vorgänge wie Schmelzen, Schmelze-Aufbereitung, Ofenfüllstanderkennung, das eigentliche Gießen werden manuell, nicht zentral gesteuert, ausgeführt und kontrolliert. An dieser Stelle setzt das Kurtz POWerBoard als dynamisches Steuerungstool an, erkennt Einflussgrößen und optimiert den Gesamtprozess. Als Praxisbeispiel genannt sei das Maschinen-Monitoring, eine Anwendung zur Echtzeitüberwachung relevanter Maschinen- und Prozessdaten. Dabei erfolgt der Rückgriff auf Maschinen-Sensorik und weitere Messsysteme, die eine ortsunabhängige Beobachtung des aktuellen Zustandes aller Produktionsstandorte weltweit ermöglichen. Neben der reinen Statusanzeige visualisiert das POWerBoard aktuelle Kennzahlen inklusive Abweichungen im Vergleich zu vordefinierten Grenzwerten. 

Ein weiteres Beispiel ist der Remote Service, über den sich etwaige Störungen schnellstmöglich beheben lassen. Der Kurtz Remote Service ist die sichere Möglichkeit zur Ferndiagnose und schnellen Ersthilfe: Über das Gateway startet der Kurtz Servicetechniker eine detaillierte Fehlersuche, -diagnose und -behebung. Kunden erhalten bei auftretenden Störungen eine gezielte Real-Time-Unterstützung, die neben der Diagnose auch bereits zur Behebung der Störung führen kann.

Für die Kommunikation und den Datenaustausch im Umfeld der Industrieautomation nutzt die Kurtz GmbH den Industriestandard OPC-UA. Via Connect Gateway (Edge Device) und Central Management System wird eine sichere, standardisierte Konnektivität zwischen Kurtz Anlagen und der Außenwelt gewährleistet – einschließlich Kommunikation zwischen Cloud, Anwendungen und Kundensystemen. Das Edge Device bereitet gewonnene Messdaten und Informationen auf und überträgt sie gesichert in die Kurtz Ersa Cloud oder optional direkt an die Systeme der Kunden. Ebenso möglich sind intelligente Lösungen und Funktionen im Offline-Betrieb. Die Server, welche die Kurtz GmbH dafür nutzt, erfüllen alle Anforderungen an Redundanz der Daten, Backup-Strategien, permanente Verfügbarkeit der gewonnenen Daten und skalierbare Performance der jeweiligen Strukturen.

Das Kurtz POWerBoard zielt ab auf die Steigerung der Gesamtanlageneffektivität, des OEE. Erzielt wird diese über eine effizientere Auslastung und Erhöhung der Maschinenproduktivität, weniger ungeplante Maschinenstillstände, verbesserte Gussteil-Qualität und erhöhte Servicegeschwindigkeit. Wann setzen auch Sie auf das POWerBoard, um die Leistung Ihrer Gesamtanlage zu steigern?


 

Youtube Linkedin Xing