B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten

mantro GmbH und Oskar Frech GmbH & Co. KG starten digitale Plattform für Fertigungsexpertise

Der Münchner Company Builder mantro GmbH und der Schorndorfer Druckgusstechnologie-Lieferant Oskar Frech GmbH & Co. KG geben Kooperation bekannt: Die digitale Expertenplattform für Fertigungsexpertise ‚exaas‘. Konstrukteure, Einkäufer, Qualitätsverantwortliche und Hersteller technischer Produkte erhalten Zugriff auf externes Fertigungswissen, um Bauteile fertigungstechnisch zu optimieren und Herstellungskosten zu senken.

Die Idee zu exaas entstand Anfang 2019 basierend auf einem generellen Problem der Fertigungs-Industrie: Viele Unternehmen fokussieren sich auf die Funktionsentwicklung ihrer Produkte (Fahrzeuge, Motoren, Maschinen, etc.), wodurch allmählich detailliertes Fertigungswissen fehlt, um Bauteile fertigungsgerecht zu konstruieren bzw. das Design für spezifische Fertigungsverfahren zu optimieren. Die Folgen sind hoher Anpassungsaufwand und erhöhte Herstellungskosten. Auf Basis dieser Problemstellung wurde ein Lösungskonzept entwickelt, welches nun mit Unterstützung der Oskar Frech GmbH & Co KG in den Markt eingeführt wird.

exaas ist eine digitale Plattform, die Industrieunternehmen einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf externe Fertigungsexperten ermöglicht. Neben einem individuellen Expertensuchservice bietet das Unternehmen konkrete Lösungspakete zur Reduktion von Herstellungskosten und Verbesserung der Bauteilqualität. Um ein möglichst breites Spektrum von Verfahren und Fähigkeiten anzubieten, hat exaas ein Netzwerk bestehend aus Verfahrensexperten aufgebaut, d. h. Maschinenbauer, Werkzeug- & Teilefertiger, Fertigungsberatungen sowie industrienahe Forschungsinstitute.


Alexander Marks, Direktor für Kaltkammer-Druckgusstechnologie, Frech Tooling und smartfoundry.solutions, zeigt sich im hohen Maß über das gebündelte Know-how erfreut: „Viele Bauteile werden heute nicht im optimalen Fertigungsverfahren oder in dem für das jeweilige Verfahren Design gefertigt, da oftmals das Wissen fehlt, diese Bauteile z.B. in den Druckguss zu überführen oder dafür zu optimieren. Hier setzt exaas an und ermöglicht zukünftig eine schnelle, fertigungsoptimierte Gestaltung der Bauteile und damit große Einsparungspotentiale für ganze Industrien.” exaas-CEO Tobias Schneider ergänzt: „Wir sitzen hier in Deutschland und angrenzenden Ländern auf einem enormen Wissensschatz was Fertigungsexpertise angeht. Uns bietet sich die einzigartige Chance, dieses Wissen zugänglich zu machen, um ‚Made-in-Europe‘ zu der Technologiemarke der nächsten Jahrzehnte zu führen“. Die Vision des Unternehmens ist es, die industrielle Zusammenarbeit weltweit aus Deutschland bzw. Europa heraus nachhaltig zu verändern. „Gerade im Know-How des Mittelstandes schlummern unglaubliche Potentiale, wie Frech eindrucksvoll demonstriert“, so mantro GmbH CEO Manfred Tropper.

Das Leistungsspektrum des Expertennetzwerkes von exaas erstreckt sich dabei in einer Matrix über alle Fertigungsverfahren und über alle Phasen des Produktenstehungsprozesses. Von der Konzeption der Bauteilidee über die Konstruktion, Dokumentation, Beschaffung und Fertigung. Experten unterstützen bspw. bei der Auswahl der optimalen Fertigungsverfahrens, prüfen die Herstellbarkeit von Bauteildesigns, optimieren Bauteile oder überführen sie in alternative Fertigungsverfahren. Einkäufer erhalten z.B. Beschaffungspreisprognosen und Teilefertiger werden bei der Optimierung ihres Fertigungsverfahrens unterstützt. exaas bietet die digitale Infrastruktur für die Klassifizierung und Zuordnung der Fragestellung, Buchung, Datenübertragung, Zahlungsabwicklung sowie der Online-Kommunikation mit den Experten.
 

Firmenprofil

Oskar Frech GmbH + Co. KG

Schorndorfer Straße 32
73614 Schorndorf-Weiler

Telefon: +49 (0)7181 70 20
Telefax: +49(0)7181 75 430

Youtube Linkedin Xing