Partner

MDI-Versorgungslage in Nordamerika führt zu globaler Rohstoffknappheit

Internationale Rohstoffknappheit im Bereich MDI führt zu Preissteigerungen

Lesedauer: min

Die Tropenstürme der letzten Monate an der US-amerikanischen Golfküste haben dazu geführt, dass die Herstellung von Rohstoffen und Zwischenprodukten für die MDI-Produktion unterbrochen wurde. In Folge kommt es zu einer globalen Verknappung an MDI, da der Bedarf des nordamerikanischen Marktes nun in Teilen durch europäische und weitere internationale Produktionskapazitäten bedient wird.

Die weltweite Verknappung an MDI, in Verbindung mit einer Belebung der Nachfrage, zeichnet sich bereits seit September in den Rohstoffpreisen ab. Die Entwicklung gewann jedoch in den letzten Wochen zusätzlich an Dynamik, was zu massiven Erhöhungen der MDI-Preise am internationalen Rohstoffmarkt führte.

ASK Chemicals hat bereits frühzeitig Maßnahmen ergriffen, um die Versorgung ihrer Kunden sicherzustellen. Dennoch sind die damit verbundenen Preissteigerungen bei PU Cold-BoxSystemen und PU No-Bake (PEP SET) -Teil II, die bis zu 80 % aus diesen kritischen Rohstoffen bestehen, unvermeidbar, um auch weiterhin Produkte und Dienstleistungen in der gewohnt stabilen Verfügbarkeit und gemäß den hohen Qualitätsstandards von ASK Chemicals anzubieten.