B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - Topic Pressure Die Casting

«Structural» als Chance für Druckgiesser

›Structural‹ ist der ganzheitliche Bühler-Ansatz zur kostenoptimierten Produktion von Strukturbauteilen im Aluminium-Druckguss. Dieser unterstützt hervorragend die Herstellung dünnwandiger Bauteile, die wärmebehandelbar und schweissgeeignet sein müssen. Am 17. und 18. April folgten rund 50 Teilnehmende aus dem europäischen Raum der Einladung von Bühler zu einem Symposium nach Uzwil. In einem abwechslungsreichen Programm erfuhren sie mehr über Anforderungen, Herausforderungen und Chancen bei der Produktion von Strukturbauteilen.


Dr. Bernhard Fritsche, Leiter des Geschäftsbereichs Druckguss der Bühler AG freute sich, die interes-sierten Teilnehmenden in Uzwil begrüssen zu dürfen. In einem Kurzreferat präsentierte er das Leitthema des Symposiums: Die aktuellen Regulierungen zur Reduktion des CO2-Ausstosses. Sie stellen die Automobilbranche vor neue Herausforderungen. So müssen zukünftig bei der Konstruktion von Fahr-zeugen massive Gewichtseinsparungen vorgenommen werden. Zu erreichen sind diese nur durch eine Leichtbauweise, welche den Einsatz von Strukturbauteilen bedingt. Da Form und Grösse solcher Bau-teile keine Stapelung zulässt unterliegen diese massiven Einschränkungen im Hinblick auf den Trans-port. Dieser Umstand ist ein Vorteil für lokale Druckgiesser, die sich auf die Produktion von Strukturbauteilen verstehen. Bühler ist weitweit tätig und bietet lokale Unterstützung in den aufstrebenden Märkten an um die Anforderungen der OEM zu erfüllen.

Erfahrungsberichte aus der Automobilbranche
Als Gastreferenten berichteten Dr. Lutz Storsberg, Leiter Fertigungsberatung Guss, Mercedes-Benz Cars Entwicklung bei der Daimler AG und Werner Stärk, Leiter Druckguss bei der BMW AG. Eindrück-lich schilderten sie die Anforderungen, die ihre Unternehmen aktuell an Lieferanten von Strukturbautei-len haben. Darüber hinaus erhielten die Teilnehmenden einen interessanten Einblick in die zukünftige Verwendung dieser hochentwickelten Elemente in der Konstruktion von Fahrzeugen. Themen wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.

›Lean Production‹ wird immer wichtiger
Axel Schmidt, Technischer Leiter bei der DGS Druckguss Systeme AG, zeigte auf,  wie eine effiziente Produktion erreicht werden kann. Gerade im Guss von Strukturbauteilen muss der Aufbau von Lager-beständen zwischen den einzelnen Fertigungsschritten vermieden werden. Die Grösse dieser Elemente lässt den Flächenbedarf und damit verbunden die Lagerkosten innerhalb kürzester Zeit massiv in die Höhe schiessen.

„Structural“ Prozess
In Zusammenarbeit mit Dr. Hubert Koch, Leiter Forschung und Entwicklung, Trimet Aluminium SE und Dr. Dan Dragulin, Leiter Forschung und Entwicklung, Belte AG zeigten Bühler Experten auf welche Herausforderungen es in den einzelnen Prozessschritten zu meistern gilt und mit welchen Massnahmen ein stabiler Prozess erreicht werden kann. Dr. Lars Martin, Produktbetreuer Aluminium Strukturteile, Finoba Automotive GmbH erläuterte in seinem Vortrag die Feinheiten, welche man in der Verarbeitungskette, insbesondere beim Richten und Entgraten von Strukturbauteilen beachten muss.

Praxisnahe Einblicke
Abgerundet wurde das Symposium durch Beiträge verschiedener Bühler-Experten, welche die techni-schen Herausforderungen bei der Produktion von Strukturbauteilen erläuterten. Die Referate waren thematisch einzelnen Produktionsschritten zugeordnet. So wurde  den  Teilnehmenden ein fachlich höchst interessanter Einblick in die Fertigung von Strukturbauteilen gegeben. Ein Besuch im hauseige-nen Tech Center rundete die Veranstaltung gelungen ab. Dabei konnten neue Erfahrungen zu ver-schiedenen Legierungen und Bearbeitungsmethoden gesammelt werden.

Experten bei Bühler
›Structural‹ ist bei Bühler schon seit mehreren Jahren ein Thema. Die hierfür notwendige Technologie wurde in dieser Zeit kontinuierlich weiterentwickelt. Neben den Druckgiessmaschinen, die sich aufgrund ihrer hohen Schusskraft besonders für komplexe Strukturen eignen, liefert das Unternehmen seinen Kunden auch das notwendige Zubehör und Knowhow zur Produktion von Strukturbauteilen.Bühler un-terstützt seine Kunden in aller Welt durch die Implementierung und Ausführung eines besonders kos-tengünstigen Verfahrens. Kompetenz vor Ort - Bühler ist lokal in allen Regionen vertreten.

auch verfügbar in Öffnet internen Link im aktuellen Fenster

Youtube Linkedin Xing