B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten - Topic Pressure Die Casting

TF 5700 – Der alternative Gigant von ITALPRESSE

Thomas Fritsch Chief Editor

TF-Zweiplatten-Druckgussmaschine ohne Kniehebel

Bevor es bei ITALPRESSE in diesen Zeiten richtig los gehen kann, steht der Covid-19 Schnelltest an und als der Betriebsarzt grünes Licht gibt, heißt die Devise: Have a negative test and a positive attitude.

In den Fertigungshallen im Italienischen Capriano steht die neue TF 5700, die größte Druckgussmaschine, die ITALPRESSE in seiner über 50-jährigen Geschichte gebaut hat. Wenn alle Maschinentests erfolgreich abgeschlossen sind wird die Maschine zurückgebaut und für den Kunden versandfertig gemacht.

Die neue TF 5700, „TF“ steht für Toggle Free, also ohne Kniehebel, wirkt beeindruckend wie eine Maschine, die für eine Schließkraft von 5700 t ausgelegt ist und dennoch schlanker und platzsparender als vergleichbare Maschinen in dieser Klasse.

Wie mir General Manager Mario Cincotta mitteilt, haben die Ingenieure bei der Entwicklung der Maschine in enger Abstimmung mit dem Kunden alle Bereiche des Prozesses auf den Prüfstand gestellt und starke und zukunftsorientierte Lösungen gefunden. Mit dem Toggle-Free-Konzept will man sich bewusst von allem unnötigen Ballast befreien, spart auch Platz und Gewicht ein und orientiert sich nurmehr an Produktivität und Wertschöpfung.

Die TF-Zweiplatten-Druckgussmaschinen ohne Kniehebel sind zuverlässig stabil und flexibel

Zuverlässig: Da hier weder ein Pleuelsystem noch eine Reaktionsplatte vorhanden sind, wird der Aufbau schlanker bei geringerer Anzahl an Verschleißteilen. 

Stabil: Die größeren und kürzeren Säulen der Maschine sorgen für eine hohe Stabilität und garantieren dadurch eine höhere Druckschließkraft für eine verbesserte Gussqualität und minimale Ausschussraten.

Flexibel: Die TF-Druckgussmaschine verfügt über vier freie Muttern, durch die Geometriefehler der Gießformen und ihre Wärmeausdehnung kompensiert werden können, sodass eine Anpassung an verschiedene Arbeitsbedingungen möglich ist. 

Kompakt: reduzierter Platzbedarf mit der gleichen Schließkraft, die Druckgussmaschinen mit Kniehebel bieten.

Qualität: Maschinen von hoher Qualität aus Schmiede- oder Gussstahlplatten mit härtesteigernder Lackierung und Säulen aus Spezialstahllegierung.

Präzise: ausgestattet mit SC 3.0-Einspritzsystem für höchste Beständigkeit und Wiederholbarkeit des Strahls, sodass qualitativ hochwertige Gussteile garantiert sind.

Die Bestandteile und Bauteile der neuen Maschine kommen überwiegend aus heimischer, europäischer Produktion und erfüllen höchste Anforderungen. 

Die TF 5700 von ITALPRESSE besticht durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, präzise Einspritzung und außergewöhnliche Bedienerfreundlichkeit und profitiert von der langjährigen Erfahrung von ITALPRESSE und GAUSS.

Die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Kunden ermöglicht es nun mit einer maßgeschneiderten Maschine in eine neue Ära des Druckgießens vorzustoßen. 

Mit der TF 5700 können künftig etwa Strukturgussteile aus Aluminium für E-Antriebe gefertigt werden, die bis zu 110kg Gewicht haben können und auf Werkzeugen gefertigt werden, die ca. 3,50 x 4.00 m Größe haben.

Andere Einsatzmöglichkeiten in der Automobilindustrie oder auch in der Kommunikationstechnik lassen durchaus Rückschlüsse zu, dass Druckgussmaschinen dieser Klasse ihren Markt haben und künftig mehr gefragt sein werden wobei man bei ITALPRESSE  großen Wert darauf legt, dass pure Größe allein nicht den Ausschlag gibt.
 

 

Youtube Linkedin Xing