B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages
Firmen Nachrichten

TU Clausthal – Metallurgie Kolloquium 2019

Dr. Jürgen Großmann: „Wer hat eigentlich das Pariser Klimaabkommen wirklich genau gelesen?

Die Clausthaler Professoren Heinz Palkowski, Karl-Heinz Spitzer, Harald Schmidt und Babette Tonn hatten zum Metallurgie Kolloquium an der TU Clausthal geladen.

Unter dem Motto "Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog" konnten sich ehemalige und aktuelle Clausthaler sowie Experten aus verschiedenen Fachbereichen zu den drängenden Themen der Zeit austauschen. Die Themen und Strategien in der Thermochemie, Mikrokinetik, Metallurgischen Prozesstechnik, Gießereitechnik und Werkstoffumformung sind natürlich von den aktuellen Herausforderungen, insbesondere aus dem Pariser Klimaabkommen, geprägt. 

Dr. Matthias Weinberg (2.v.l.) konnte in einem beeindruckenden Beitrag den Weg der Stahlproduktion von Thyssenkrupp Steel zur Klimaneutralität andeuten und Dr. Jürgen Großmann (2.v..r), Georgsmarienhütte Holding GmbH, erkannte die spürbare werdenden Herausforderungen mit höchster Sensibilität. Die Industrie müsse, wie die Politik, dringend die Zeichen erkennen. In Deutschland reden alle vom Klima, aber kaum einer kennt tatsächlich die Inhalte des Pariser Abkommens.

Für seine Verdienste für die Gießerei Industrie und die Gießerei Chemie wurde Dr. Wilhelm Kuhlgatz (Hüttenes-Albertus Werke) vom Verein der Freunde und Förderer der TU Clausthal für seine Verdienste ausgezeichnet und erhielt eine Ehrenbarbara.

Firmenprofil

Institut für Metallurgie, TU Clausthal

Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: +49-(0)5323-72-0
Telefax: +49-(0)5323-72-3500

Youtube Linkedin Xing