Firmen Nachrichten

Wir schaffen eine bessere Zukunft für unseren Planeten, unsere Gesellschaft, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden.

Seit unseren Anfängen besteht das Kerngeschäft von Foseco darin, unseren Kunden bei der Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Leistung zu helfen. Unsere Technologie hilft unseren Kunden, ihre Prozesse und ihren ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

Die Zuverlässigkeit und Leistung unserer Produkte sind daher für unsere Kunden von entscheidender Bedeutung, da sie direkt zur Sicherheit ihrer Mitarbeiter in der Fertigung, zur Qualität der hergestellten Produkte, zur Effizienz ihrer Prozesse und zu ihrer Umweltbelastung beitragen.

Vor mehr als 60 Jahren, im Jahr 1960, entwickelte Foseco die exotherme FEEDEX Speiser, die die Menge des im Gießereiprozess benötigten Metalls reduziert und somit die Ausbeute verbessert und den Energieverbrauch senkt. 1989 führten wir das ECOLOTEC Verfahren ein, dass im Vergleich zu den herkömmlichen organischen, gasgehärteten Systemen eine „umweltfreundliche“ Alternative für die Kernherstellung darstellt.

Ein Jahr später, 1990, wurde das ‚Mobile Degassing Unit (MDU)‘ Verfahren erfunden. MDU Entgasungsanlagen sind ein automatisiertes Metallbehandlungssystem für die umweltfreundliche Entgasung und Reinigung von Aluminium und Kupferlegierungen. Für die Einführung der MDU wurden wir 1993 mit dem Queens Environmental Achievement Award ausgezeichnet.

PRESSEMELDUNG, September 2021 Nachhaltigkeit ist heute eines der wichtigsten Themen, mit denen die Welt konfrontiert ist. Nirgendwo ist dieser Druck wahrscheinlich stärker zu spüren als in wichtigen Schwerindustrien wie dem globalen Gießereisektor.

Die Welt kann nicht ohne die essenziellen Produkte leben, die von Gießereien in aller Welt hergestellt werden. Da die Branche jedoch große Mengen an Energie und Ressourcen verbraucht sowie verschiedene Schadstoffe und gefährliche Abfälle erzeugt, steht sie vor großen Herausforderungen in Bezug auf die Nachhaltigkeit.

Daher liegt unser Schwerpunkt nach wie vor auf innovativen Lösungen, die eine Reihe von Umweltvorteilen mit sich bringen, darunter ein geringerer Materialverbrauch, weniger Ausschuss und Abfall sowie eine verbesserte Metallausbeute und ein verbesserte Energieverbrauch, was wiederum zu geringeren CO2 - Emissionen führt.

Vor kurzem haben wir mit SEMCO FF eine Reihe von Schlichten auf Wasserbasis auf den Markt gebracht, die darauf ausgelegt sind, die entstehenden Formaldehyd Emissionen zu reduzieren. Diese Schlichten unterstützen die Gießereien bei der Einhaltung der neuesten EU-Vorschriften.

Einer der wichtigsten Faktoren für die wirtschaftliche und ökologische Leistung einer Gießerei ist die Metallausbeute. Für das Schmelzen von Metall wird viel Energie (mit den damit verbundenen CO2 -Emissionen) benötigt, daher konzentrieren sich Gießereien auf die Metallausbeute, um Kosten zu senken und die Umwelteffizienz zu steigern. Dank unserer FEEDEX VAK Speiser wurde beispielsweise die Form eines Kunden komplett umgestaltet, wodurch die Metallausbeute auf mehr als 70% stieg. Außerdem haben wir ein neues, isolierendes Auskleidungssystem für den Einsatz in Dosier und Niederdrucköfen in Aluminiumgießereien entwickelt.

Die INSURAL Auskleidung, die einbaufertig geliefert wird, kombiniert Energieeinsparungen mit reduziertem Abfall durch lange Lebensdauer und Beständigkeit gegen Oxidablagerungen. Ein letztes Stück im Puzzle der Nachhaltigkeit ist der Einsatz neuester digitaler Technologien zur Verbesserung der Gießereiprozesse - eine Innovation, die als „Gießerei 4.0 „bezeichnet“ wird. Digitale Lösungen bieten die Möglichkeit, Prozesse zu vernetzen, zu überwachen und präzise zu steuern wie nie zuvor. Das Ergebnis sind effizientere und produktivere Gießereien, die sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in Bezug auf die ökologische Vorteile haben. SMARTT ist beispielsweise eine Prozesssteuerungssoftware, die das Entgasungs- und Schmelzebehandlungsgerät MTS 1500 von Foseco steuert.

Die Intelligent Coating Unit (ICU) automatisiert den Prozess der Messung und Steuerung der Verdünnung von Schlichten, um sicherzustellen, dass die richtige Konsistenz und die optimalen Eigenschaften für die Anwendung erhalten bleiben. Das neue Messsystem FERROLAB V bietet eine fortschrittliche, einfach zu bedienende thermische Analyse von flüssigem Eisen, was zu einer gleichbleibenden Qualität, geringeren Schwankungen bei den Abgüssen und letztlich zu einer Verringerung der Ausschussrate führt.

Neben unserem kundenorientierten Ansatz arbeiten wir auf Konzernebene seit vielen Jahren an der Verbesserung unserer eigenen Betriebsabläufe durch eine Reihe von Energiesparprogrammen und Umweltinitiativen, Sicherheits und Compliance-Aktivitäten und unterstützen gemeinnützige Aktivitäten in unseren Gemeinden. 2020 markierte einen neuen Anfang auf diesem Weg. Vesuvius plc startete eine Initiative, um all diese Umwelt-, Social- und Governance Programme in ein koordiniertes Nachhaltigkeitsprogramm einzubinden und eine neue Struktur zu entwickeln, um unsere Ziele zu unterstützen, sowie eine neue Reihe von Zielen, um unsere Bemühungen zu steuern.

Wir haben uns auch das übergeordnete Ziel gesetzt, bis spätestens 2050 einen Netto Null-Kohlenstoff-Fußabdruck zu erreichen. Im Oktober 2020 trat Vesuvius plc dem UN Global Compact bei und verpflichtete sich damit öffentlich, dessen Grundsätze zu Menschenrechten, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung zu unterstützen und sich an Aktivitäten zu beteiligen, die die Entwicklung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung vorantreiben.


Unser Ziel: Wir wollen eine bessere Zukunft für unseren Planeten, unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Gesellschaft schaffen. SEMCO FF wurde speziell für Eisengießereien für die Herstellung von Bremsscheiben konzipiert. Die heutige Produktion kann so vernetzt werden, dass sie hochflexibel und genau auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten ist.

In Deutschland und Brasilien haben wir beispielsweise alle unsere Werke zu 100% auf Ökostrom umgestellt. In Südafrika wurde ein neues Brennersystem installiert, das die CO2 -Emissionen um bis zu 15 % senkt, was einer Reduzierung von 13.000 Tonnen CO2 pro Jahr entspricht. Unsere Standorte in Mexiko und Indien haben großartige Initiativen zur Unterstützung ihrer Gemeinden vor Ort gestartet.

In unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht legen wir dar, welche Maßnahmen wir ergreifen, um unsere Ziele zu erreichen. Der Vorstandsvorsitzende von Vesuvius, Patrick André, sagte: „Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Seit Beginn besteht unser Kerngeschäft darin, die wirtschaftliche Leistung unserer Kunden zu verbessern. Dies bringt eine Reihe von Umweltvorteilen mit sich, darunter die Verringerung des Materialverbrauchs und des Abfallaufkommens, eine verbesserte Metallausbeute und geringere CO2 -Emissionen. Als Unternehmen haben wir keinen großen ökologischen Fußabdruck. Wir haben jedoch die Möglichkeit, unsere Stahl- und Gießereikunden dabei zu unterstützen, ihre Umweltleistung zu verbessern.

Unsere Umweltziele konzentrieren sich auf die Bekämpfung des Klimawandels, indem wir unsere eigenen CO2 -Emissionen reduzieren und unseren Kunden helfen, ihren eigenen CO2 -Fußabdruck zu verringern.“

Drei Fragen an Alexander Laugier-Werth, Vice President Sustainability bei Vesuvius

Wir leben auf einem wunderbaren Planeten. Aber es wird immer deutlicher, dass die Ressourcen begrenzt sind. Wenn wir weiterhin gut leben wollen, kommen wir nicht umhin, unser Verhalten zu ändern. Die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung wird immer deutlicher.

Die Unternehmen sind daher gefordert, sich völlig neue Ansätze zu überlegen, um ihren Beitrag zu leisten. Die Forderungen nach einer CO2 -Reduzierung werden immer lauter.

Wie reagiert Vesuvius auf diese Forderungen?

Wir arbeiten an allen Fronten, um den Klimawandel zu bekämpfen. Intern verbessern wir die Energieeffizienz unserer Prozesse und steigen schrittweise von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien um. Noch wichtiger ist, dass wir unseren Kunden helfen, die Leistung ihrer Produktionsprozesse zu verbessern, was zu einer Verringerung des Energieverbrauchs und der CO2 -Emissionen führt. Und wir bereiten uns auf die Zukunft vor, indem wir den Anteil nachhaltiger Produkte in unserem Portfolio an Neuentwicklungen erhöhen.

Bieten nachhaltige Produkte einen Wettbewerbsvorteil?

Auf jeden Fall! Die Erwartungen unserer Gesellschaft in Bezug auf eine nachhaltige Entwicklung werden weiter steigen.

Unsere Kunden, die aufgrund ihrer Geschäftstätigkeit große Energieverbraucher sind, wollen sich der besonders komplexen Herausforderung stellen, ihre Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig ihre Kosten zu kontrollieren und zu verbessern. Wir haben eine klare Verantwortung, sie dabei zu unterstützen.

Je mehr wir ihnen mit unseren Lösungen helfen, desto besser sind unsere Geschäftsergebnisse.

Neben den Produkten für Ihre Kunden: In welchen anderen Bereichen handelt Vesuvius nachhaltig?

Unser Engagement für Nachhaltigkeit ist sehr umfassend. Neben den CO2 -Emissionen besteht unsere ökologische Verpflichtung darin, Abfälle aller Art deutlich zu reduzieren und den Anteil an recycelten Materialien in unseren Produkten zu erhöhen.

Unser soziales Engagement umfasst die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Vielfalt und Integration, den Zugang zu Bildung und Ausbildung sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Gemeinden, in denen wir tätig sind.

Youtube Linkedin Xing