B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Firmen Nachrichten, TOP - Melting shop, TOP - Melting process, Topic Melting Shop

30. Januar 2008

ABP Induction Systems GmbH

ABP Induction Systems GmbH

Aus ABP und Pillar wird die neue ABP Induction - Marktführer im Bereich Induktion schließen sich zusammen

Die beiden Spezialisten für induktives Schmelzen und Erwärmen, ABP Induction und Pillar Induction, schließen sich unter dem Namen ABP Induction zu einem gemeinsamen Unternehmen zusammen. Beide Unternehmen gehören dem Investor CM Aqusitions, Chicago. Pillar und ABP arbeiten bereits seit zwei Jahren sehr eng zusammen, denn im November 2005 entstand ABP Induction aus dem Verkauf des Geschäftsbereiches Gießereien und Umformwerke der Asea Brown Boveri (ABB) an die CM Aquisitions.

Durch den Zusammenschluss entsteht eines der in diesem Bereich weltweit führenden Unternehmen. Mit weltweit neun Standorten und einem dichten Service-Netz kann ABP seinen Kunden ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema induktives Schmelzen und Erwärmen bieten. Die Produktpalette umfasst: Induktionstiegel- und -rinnenöfen, beheizte und unbeheizte Gießeinrichtungen für Eisen- und Nicht-Eisenmetallanwendungen mit neuester Steuerungs- und Regelungstechnik, Erwärmungsanlagen für Warmverformung, Wärmebehandlung und Härten, sowie den kompletten Bereich Engineering, Automation und Projektmanagement.

Beide Unternehmen können auf eine jeweils lange Geschichte zurückblicken, in deren Verlauf sie an wichtigen Entwicklungen beteiligt waren. So hat ABP im Jahre 1903 – damals noch unter dem Namen ASEA – den ersten Induktionsrinnenofen für den Gießereibetrieb gefertigt. 1988 schloss sich der bis dahin auf 77.000 Mitarbeiter angewachsene ASEA-Konzern mit der Schweizer Brown Boveri & Cie zum dritt-größten Konzern für Elektrotechnik der Welt – der Asea Brown Boveri (ABB) – zusammen. 1966 in den USA gegründet, entwickelte Pillar Induction den ersten Mittelfrequenzumrichter in Thyristortechnik. Diese Technik ist noch heute maßgebend beim induktiven Schmelzen und Erwärmen.

   

So vollzieht sich mit dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen ein weiterer Meilenstein in der über 100-jährigen Firmengeschichte. Dazu Wolfgang Andree, Präsident ABP Induction: „Dieser Zusammenschluss ermöglicht es uns, unseren Kunden eine erweiterte Produktpalette und einen verbesserten Service zu bieten. Darüber hinaus profitieren sie zukünftig auch von den innovativen Produkten und Technologien, die aus dem gebündelten Know-how der beiden Unternehmen entstehen werden.“

ABP Induction Systems GmbH in Catalogue of Suppliers

Related Articles

Youtube Linkedin Xing