B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Firmen Nachrichten, Topic Chemicals, Topic Sand & Binders, Topic Moulding, Topic Machine mould casting, Topic Hand-mould casting

14. November 2013

Durrans - Schlichte RSB5302-01

Durrans - Schlichte RSB5302-01

Wie jeder Gießereibetrieb sind auch die Messinggießereien ständig auf der Suche nach Möglichkeiten um die Gussqualität zu erhöhen und die Ausschussrate zu reduzieren.

Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Gussoberflachen und die Unterdrückung von Gussfehlern wie z.B. Blattrippen und Vererzungen gelegt.

Ein sinnvolles Produkt für diese Arten von Betrieben sind hochwertige Schlichten, deren Aufgabe es ist, die verwendeten Sandkerne während und nach dem Abguss vor rheologischen und thermischen Einflüssen zu schützen. Die niedrige Viskosität mancher Messinglegierungen führt immer wieder zu Anbrand von Sand an der Gussteiloberfläche welcher durch das Eindringen des flüssigen Metalls in die Kornzwischenräume entsteht. Ein Hauptaspekt ist neben optischen Belangen z.B. die Verringerung von Werkzeugstandzeiten durch den Kontakt von verbleibenden Sandpartikeln mit spanenden Werkzeugen wie Bohrern, Sägen oder Fräsern.

Die Gruppe der Armaturengiesser werden hierzu noch vor ein zusätzliches Problem gestellt: Sandpartikel werden aus dem laufenden Prozess (Gießen, Entkernen / Strahlen) teilweise in die Galvanische Behandlung verschleppt, wo sie sich von der Gussoberfläche lösen können und zu Oberflächenfehlern auf den bereits bearbeiteten Teilen führen.   Zum Zeitpunkt des Erkennens dieser Oberflächenfehler sind Prozeßschritte wie Schleifen, Spanen, Galvanisieren,… bereits abgelaufen welches zu einer teilweise dramatischen Erhöhung der Produktionskosten durch erhöhte Ausschußraten bzw. Nacharbeit  führen kann.

Unsere Schlichte RSB5302-01 zeigte bis jetzt bei vielen Betriebsversuchen  und Serienanwendungen gute Ergebnisse wobei von Beginn an der Hauptaspekt “ Effizienz“  dieses Hilfsstoffes im Vordergrund stand. Sie ist einfach zu verarbeiten und zeigt nach dem Abmatten und Trocknen saubere, Tropfenfreie Oberflächen und hohe Abriebfestigkeiten.

Die RSB5302-01 stellt somit ein effizientes Hilfsmittel dar, welches dem Kunden die Möglichkeit eröffnet, Produkte mit verbesserter Oberflächengüte bei gleichzeitiger Einsparung von Putzzeiten und Werkzeugkosten herzustellen. Sie ist mit nahezu allen herkömmlichen Kernbindern verträglich und kann je nach Einsatzgebiet mit Alkohol verdünnt werden um durch Tauchen, Sprühen oder Streichen auf die jeweiligen Form-/ Kernbereiche aufgebracht zu werden.

Eingestellte Viskositäten 11-13,5s für Tauchvorgänge, Schichtdicken 50-200µm je nach Anwendungsfall.


also available in: Öffnet internen Link im aktuellen Fenster

 

Related Articles

Youtube Linkedin Xing