B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Firmen Nachrichten, Topic Patternmaking, mouldmaking and tooling & Rapid Prototyping, rapid tooling, Topic Pressure Die Casting

29. Januar 2019

KRÄMER + GREBE stellt den besten Azubi Deutschlands

KRÄMER + GREBE stellt den besten Azubi Deutschlands

Die Gewinnung des Facharbeiter-Nachwuchses durch eine umfassende Ausbildung hat beim Wallauer Formen- und Werkzeugbauer Krämer+Grebe schon seit der Firmengründung einen großen Stellenwert. Eine hohe Ausbildungsquote ist somit seit vielen Jahrzehnten Tradition und Erfolgsgarant.


Dass die Ausbildung bei Krämer + Grebe nicht nur zu den besten im Bezirk der IHK Lahn-Dill gehört,  sondern auch bundesweit, wurde seit vielen Jahren bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Auch bei den Abschlussprüfungen Winter 2017/2018 zeigten wieder vier Azubis Spitzenleistungen und wurden von der Kammer für ihre sehr guten Prüfungsergebnisse ausgezeichnet. Das tolle Jahrgangsergebnis hat Tobias Beimborn aber noch getoppt, denn er ist als Bundesbester im Ausbildungsberuf des Technischen Modellbauers Fachrichtung Gießerei von der DIHK ausgezeichnet worden. Der 21-jährige gehört somit zu Deutschlands 200 besten Azubis, die ihre Abschlussprüfung mit mindestens „sehr gut“ bestanden haben. Im Rahmen eines Festaktes der DIHK in Berlin, wurde der Top-Azubi und der Ausbildungsbetrieb im Dezember 2018 noch einmal besonders geehrt. Festredner war der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Krämer + Grebe erhielt diese Auszeichnung bereits zum wiederholten Male. Das Unternehmen verzeichnet mittlerweile drei Bundessieger und mehrere Landessieger in diesem Berufsbild.

Im Unternehmen werden durchschnittlich 15 junge Frauen und Männer zum Technischen Modellbauer der Fachrichtung Gießerei, zum Technischen Produktdesigner Fachrichtung Produktgestaltung und –Konstruktion sowie zum Werkzeugmechaniker Einsatzgebiet Formentechnik ausgebildet. Ein Alleinstellungs-merkmal ist u.a. die betriebsinterne Ausbildungswerkstatt, diese bietet alle Vorteile einer praxisnahen Lehre. Ergänzt wird das Ausbildungsprogramm durch verschiedene duale Bachelor- und Masterstudiengänge u.a. Bachelor of Engineering Fachrichtung Formgebung in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Mittelhessen. 

Die Auszubildenden durchlaufen in den dreieinhalb Jahren ihrer Lehre die gesamte Wertschöpfungskette - von der Konstruktion bis zur Wartung. 

Und nicht nur das macht eine Ausbildung im Unternehmen für junge Leute attraktiv. Sondern auch die hohe Übernahmequote. Denn die betriebliche Ausbildung ist ein Mittel, das intensiv genutzt wird um qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Selbstverständlich sind auch diese vier Topabsolventen als Jungfacharbeiter in ein festes Beschäftigungsverhältnis bei Krämer+Grebe übernommen worden.

Neben der internen und externen Weiterbildung werden zudem Entwicklungs-chancen und Karriere-Perspektiven geboten. Ein innovatives Bildungskonzept, dass die berufliche Qualifizierung der jungen Mitarbeiter mit diversen Bildungsmaßnahmen fortführt, trägt hierzu maßgeblich bei.

Youtube Google+ Linkedin Xing