B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Firmen Nachrichten, Topic Melting Shop

12. Juni 2012

Umbau Zinköfen auf Aluminium-Silizium-Beschichtung von Stahlblechen

Umbau Zinköfen auf Aluminium-Silizium-Beschichtung von Stahlblechen

INDUGA erhält richtungsweisenden Auftrag von ArcelorMittal Florange

INDUGA freut sich den Zuschlag für den Umbau einer Zinkbeschichtungslinie auf Aluminium-Silizium-Beschichtung erhalten zu haben. Die Aluminium-Silizium-Beschichtung von Stahlblechen gilt als innovative Technologie für die kontinuierlich steigenden Anforderungen im heutigen Automobilbau.
 
ArcelorMittal, der größte Stahlhersteller der Welt, plant im 2. Quartal 2012 als einer der Ersten die Automobilindustrie mit dieser Art von Blechen zu beliefern. Um die neue Stahlblech-Beschichtungstechnik zu realisieren wird einer der beiden von OTTO JUNKER 1991 gelieferten Zinkpötte entsprechend konstruktiv verändert und mit 3 leistungsstärkeren Rinneninduktoren ausgestattet.
 
Das Pott-Fassungsvermögen wird damit insgesamt 120 Tonnen flüssige AlSi-Legierung betragen. Zu diesem Projekt gehört die Lieferung der von 500 auf 600 kW modifizierten Rinneninduktoren sowie drei neuer Umrichter-Schaltanlagen in IGBT-Technik von OTTO JUNKER.

Der Auftrag ist für INDUGA richtungsweisend und mit dieser Referenz wird unsere Wettbewerbsposition bei weiteren derzeit laufenden Projekten im Bereich der innovativen Stahlblechbeschichtung gestärkt.

Related Articles

Youtube Linkedin Xing