B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Foundry Corporate News - Unsichtbar

19. November 2010

VDMA Arbeitskreis Strahltechnik etabliert branchenspezifische Referenzen

Seit nunmehr einem Jahr organisieren Hersteller von Strahlanlagen ihre gemeinschaftlichen Aktivitäten für die Branche in dem am 7. Oktober 2009 gegründeten VDMA Arbeitskreis Strahltechnik. "Innerhalb eines Jahres ist eine Gemeinschaft gewachsen, die aktuelle Themen konstruktiv und kompetent angeht" stellt Ulf Kapitza (AGTOS), Sprecher des Arbeitskreises fest. "Die Gemeinschaft der Mitgliedsunternehmen hat sich ein großes Pensum von Themen aus technischer Regelsetzung und strategischer Marktbearbeitung vorgenommen" bestätigt Dr. Martin Riester, Referent für Oberflächentechnik im VDMA und Koordinator der Strahltechnikaktivitäten.

Mitglieder des Arbeitskreises sind Hersteller von Anlagen und Komponenten für Druckluft-, Schleuderrad-, Trockeneis- und Druckflüssigkeitsstrahlen. Der Arbeitskreis Strahltechnik hat im Frühjahr 2010 seine Aktivitäten in zwei Arbeitsgruppen zu "Technik" und "Strategische Marktbearbeitung" untergliedert. Diese werden ab Dezember um eine weitere Arbeitsgruppe zum Thema "Trockeneisstrahlen" ergänzt. Die zu Beginn auf die Erarbeitung des Einheitsblattes VDMA 24379 "Strahltechnik - Anwendungen, Verfahren und Anlagen" fokussierte Aktivität ist damit inzwischen thematisch deutlich aufgefächert. Aktuelle Aktivitäten des VDMA AK Strahltechnik umfassen:

  • Konsolidierung des veröffentlichten Entwurfs des VDMA 24379
  • Erstellung eines 10-sprachigen Lieferverzeichnisses der Strahltechnik nach der Nomenklatur des VDMA 24379
  • Abstimmung einer Risikobewertung und Definition erforderlicher Maßnahmen zum Brand- und Explosionsschutz für Druckluft und Schleuderradstrahlanlagen
  • Abstimmung von Referenzmodellen für die Prognose der Lebenszykluskosten für Druckluft-, Schleuderrad- Trockeneis- und Druckflüssigkeitsstrahlen
  • Organisation einer Gemeinschaftsbeteiligung auf der Steelfab 2011 in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) und Einbindung in die weiteren 5 internationalen Messegemeinschaftsbeteiligungen der VDMA Fachabteilung Oberflächentechnik in Russland (2x), Türkei, China und Indien
  • Festlegung von Sicherheitsanforderungen für Beschaffenheit und Betrieb von Anlagen zum Trockeneisstrahlen
  • Definition eines Leistungsverzeichnisses für Dienstleistungen für das Trockeneisstrahlen

Die Aktivitäten des VDMA Arbeitskreis Strahltechnik werden durch die folgenden 15 VDMA Mitgliedsunternehmen geprägt:

auch verfügbar in

Related Articles

Youtube Linkedin Xing