B2B Portal for Technical and Commercial Foundry Management
Languages

Firmen Nachrichten, TOP - Pattern, mold, tooling, TOP - Rapid prototyping and tooling, Topic Patternmaking, mouldmaking and tooling & Rapid Prototyping, rapid tooling

16. November 2007

voxeljet technology GmbH

voxeljet technology GmbH

VX800 – 3D-Drucksystem

voxeljet technology präsentiert auf der diesjährigen Euromold in Frankfurt das neue VX500 3D-Drucksystem.

Damit können Modelle in verschiedenen Kunststoffmaterialien direkt vom Datensatz werkzeuglos hergestellt werden.

„Wir freuen uns auf Euromold, wo wir dieses Jahr mit einem richtigen Knaller aufwarten können“ erläutert Dr. Ingo Ederer, Geschäftsführer der voxeljet technology. „Die VX500 bringt die Leistungsmerkmale eines 3D-Druckers der Spitzenklasse in kompakte Form und das bei moderaten Preisen. Wir sind wirklich gespannt auf das Kundenecho“.

Voxeljet technology - der führende Anbieter industrieller 3D-Druckanwendungen mit Sitz in Augsburg – ist auf drei Gebieten kommerziell tätig:

  • auf dem Gebiet der Druck und Dosiertechnik werden Hochleistungs-Inkjet-Systeme für verschiedenste Anwendungen entwickelt und produziert,

  • daneben betreibt voxeljet Europas größtes Dienstleistungscenter für die „on demand“ Herstellung von Formen für den Metallguss.

  • Die neueste Produktlinie bilden industriell einsetzbare 3D-Drucksysteme zur Herstellung von Kunststoffbauteilen.

Die VX500 verarbeitet ein Kunststoffpulver das schichtweise mittels eines hochauflösenden Druckkopfes mit Binder bedruckt wird. Damit können äußerst filigrane oder komplexe Formen mühelos abgebildet werden. Die Anlage verfügt über einen Bauraum von 500 x 400 x 300 mm und benötigt pro Schicht lediglich 30 s .

Ist der Bauprozess beendet, werden die gewünschten Teile aus einem Wechselbehälter über das Schienenführungssystem entnommen, die Anlage steht dann sofort für den nächsten Baujob zur Verfügung.  Anschließend werden die Modelle nach kurzer Abbindezeit vom umliegenden Pulver befreit, gereinigt und je nach Anwendung mit verschiedenen Werkstoffen infiltriert. Das Restpulver wird über eine Recyclingstrecke dem Prozess wieder vollständig zugeführt.

Sie finden uns in Halle 8.0, Stand H145

www.voxeljet.com

Related Articles

Youtube Google+ Linkedin Xing