Partner
Firmen Nachrichten Topic Full-mould casting Topic Machine mould casting GIFA Topic Coremaking Topic Moulding Topic Plant Technology, Equipment

Komplettautomatisierung in der Giesserei: Laempe Mössner Sinto baut Kompetenzen aus

● Separate Automatisierungsabteilung wird aktuell aufgebaut

● Hohe Kompetenz in der Projektierung und Umsetzung maßgeschneiderter, schlüsselfertiger Lösungen

● Mit Formanlagenautomation werden neue Lösungen angeboten

 

Pressemitteilung | Lesedauer: min

Schlüsselfertige Automatisierungslösungen gehören seit jeher zu den Kernkompetenzen von Laempe Mössner Sinto. Das Unternehmen realisiert Automatisierungen für sämtliche Bereiche in der Kernfertigung: Sandaufbereitung, Kernschießmaschine, Kerntransport, Kernnachbearbeitung  und  in der Formanlagenautomation. Letzteres umfasst dabei Kerneinleger sowie Filter- und Stützensetzer inklusive der Laempe-eigenen Bildverarbeitungssysteme und  -lösungen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung kann das weltweit führende Unternehmen in der Kernfertigungstechnologie ganzheitliche Lösungen anbieten und realisieren. Das bedeutet, dass beginnend vom Engineering bis hin zur Endabnahme alle Bereiche eigenständig abgedeckt werden können. Dies umfasst Planung, Konstruktion, E-Plan, SPS, Robotik, Fertigung, Montage, Bildverarbeitung, Inbetriebnahmen und weltweiter Service. Dieser ganzheitliche Ansatz macht Laempe Mössner Sinto einzigartig in der Branche. Künftig nimmt die Automatisierung einen noch größeren Stellenwert ein, das zeigt sich daran, dass aktuell eine separate Automatisierungsabteilung entsteht.

Aufgrund des Fachkräftemangels, der Anforderungen an Umweltschutz und Ressourcenschonung, der erhöhten Qualitätsanforderungen sowie den höheren Anforderungen an die Ergonomie fokussiert sich Laempe Mössner Sinto daher noch stärker auf das Segment der Komplettautomation. Perspektivisch werden so auch verstärkt Bildverarbeitungslösungen aus der eigenen Entwicklung integriert.

Grundsätzlich verfolgt Laempe Mössner Sinto den Ansatz “alles aus einer Hand” mit einem einzigen Ansprechpartner und geregelten Verantwortlichkeiten. Das vermeidet in der Regel leidige Schnittstellenprobleme, begünstigt die fristgerechte Umsetzung und ermöglicht bei möglichen Störungen eine unbürokratische Lösung. Mit diesem Ansatz setzt Laempe beispielsweise maßgeschneiderte schlüsselfertige Formherstellungslinien um, mit der parallelen Herstellung mehrerer Kernsorten inklusive Formschale sowie der gießbereiten Montage der Formen.


Schon jetzt sind die Automatisierungslösungen von Laempe weltweit erfolgreich im Einsatz, unter anderem bei namhaften Markführern von Motorblock-Montagelinien,  Herstellern von Bremsscheibenkernen inklusive Kernkontrolle sowie Automation und Entgraten von Fahrwerksteilen.

Auf der GIFA (12.6.-16.6. in Düsseldorf) wird Laempe (Stand 17D23) seine Automatisierungskompetenzen vorstellen und so demonstrieren, wie sich Gießereiprozesse noch effizienter gestalten lassen.

 

Über Laempe Mössner Sinto GmbH

Die Laempe Mössner Sinto GmbH ist Weltmarktführer für Kernschießmaschinen in der Gießereiindustrie und deckt mit seinem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolio alle Bereiche der modernen Kernfertigung ab. Das deutsche Traditionsunternehmen ist ein Komplettlösungsentwickler mit Hauptsitz im sachsen-anhaltinischen Barleben/Meitzendorf. An diesem hochmodernen Produktionsstandort sowie in den Niederlassungen Schopfheim im Schwarzwald und Mannheim sind insgesamt 360 Mitarbeiter beschäftigt. www.laempe.com

Firmeninfo

Laempe Mössner Sinto GmbH

Hintern Hecken 3
39179 Barleben
Germany

Telefon: +49 (0) 39202 / 692-0

[14]