Partner

Vakuumdosiersystem für Elektromobilität feiert erfolgreiche Weltpremiere

Fill Maschinenbau überzeugt auf der Euroguss 2022 mit Innovationen in der Gießerei-, Bearbeitungs- und Automatisierungstechnik.

Pressemitteilung | Lesedauer: min

Es war eines der Highlights auf der Weltleitmesse Euroguss vom 8. bis 10. Juni in Nürnberg: Fill präsentierte erstmals das Vakuumdosiersystem ROBOCAST V. Dieses zukunftsweisende Gießsystem ermöglicht oxidarmes Aufnehmen, Manipulieren und Abdosieren von Aluminiumschmelze. Dank konstanter und reproduzierbarer Parameter gewährleistet die Innovation eine gleichbleibend hohe Gussqualität bei gleichzeitiger Einsparung von Kreislaufmaterial.

Der weltweite Trend hin zu Systemen, die auf Elektromobilität basieren, erfordert sowohl von Autobauern als auch von der Maschinenbauindustrie völlig neue Fertigungskonzepte. Mit der Entwicklung des ROBOCAST V ist den oberösterreichischen Maschinenbauexperten von Fill ein entscheidender Schritt zur Fertigung neuartiger Antriebskomponenten gelungen. Auf der führenden Leistungsschau Euroguss vom 8. bis 10. Juni in Nürnberg feierte die Neuentwicklung ihre erfolgreiche Weltpremiere.

„Unser Stand war alle drei Tage bestens besucht, nach der langen Zeit tat es gut, viele Stammkunden wieder persönlich zu treffen. Und das innovative Vakuumdosiersystem ROBOCAST V begeisterte die Messeteilnehmer. Aus dem regen Interesse ergaben sich zahlreiche Termine für potenzielle neue Projekte“, berichtet Thomas Rathner, Leiter des Kompetenz Centers Gießereitechnik bei Fill.

Darüber hinaus beeindruckte Fill mit intelligenten und in dieser Form einzigartigen Simulationsmodellen, die völlig neue Möglichkeiten in Bezug auf Bauteilentwicklung und Produktionsplanung in der Gießerei- und Zerspanungstechnik eröffnen.


The Fill Time Machine – Konzepte für die Zukunft

Die neuen Entwicklungen von Fill inklusive der optimalen Nutzung digitaler Daten in der Gießerei- und Zerspanungstechnologie sorgen für einen Innovationsschub. „Neue Produkte erfordern neue Prozesse und neue Prozesse ermöglichen neue Produkte. Dadurch wird eine Dynamik in Gang gesetzt, die in unseren Entwicklungsabteilungen bestmöglich genützt wird und immer wieder zu erstaunlichen Innovationen führt“, erklärt Rathner.

Komplette Datenerfassung und Speicherung

Das im neuen Gießsystem ROBOCAST V integrierte Softwaretool CYBERNETICS PRODUCE ermöglicht die lückenlose Erfassung und Speicherung von relevanten Prozessparametern, die für eine effiziente und sichere Bauteilrückverfolgung erforderlich sind. Mit CYBERNETICS PRODUCE können Gießereien mittels KPI (Key Performance Indicator) reproduzierbare Prozesse analysieren und die Abläufe optimieren. Fill begleitet seine Kunden mit maximaler Produktivität, Effizienz, Zuverlässigkeit und Intelligenz – vom Start bis ins Ziel.

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinenbau-Unternehmen mit Sitz in Gurten, Oberösterreich. Mit komplexen Hightech-Anlagen und individuellen Lösungen für die produzierende Industrie der Bereiche Metall, Kunststoff und Holz macht Fill seine Kunden zu den besten ihrer Branche. Die Automobil-, Luftfahrt-, Sport- und Bauindustrie profitiert von den Kompetenzen von Fill. Seit der Gründung im Jahr 1966 zeichnet sich das Unternehmen durch enorme Innovationskraft, Werteorientierung und beste Arbeitsplätze aus. „Wer die beste Lösung sucht, entwickelt gemeinsam mit Fill seine Zukunft“, ist die Leitidee der mehr als 950 Mitarbeiter. „Wir sind 1! We are one!“ ist ihre Vision und steht für die Gemeinschaft im Team sowie mit Kunden, Lieferanten und Partnern. Das Unternehmen befindet sich zu 100 Prozent in Familienbesitz und wird von Andreas Fill (CEO), Martin Reiter (CSO), Alois Wiesinger (CTO) und Günter Redhammer (COO) geführt. 2021 erzielte Fill einen Umsatz von rund 180 Millionen Euro.

Firmeninfo

Fill Gesellschaft mbH

Fillstraße 1
4942 Gurten
Austria

Telefon: +43 (0)7757/7010-0

[5]
Socials