Partner

Dies ist eine Ad hoc-Mitteilung gemäss Artikel 53 des Kotierungsreglements (KR) der SIX Exchange Regulation AG. GF veräussert seine Beteiligung an US-Automobil-Joint Venture

GF Casting Solutions, eine Division von GF, und Linamar Corp. in Guelph (Ontario, Kanada) haben vereinbart, dass GF seine 50-prozentige Beteiligung am Joint Venture an den kanadischen Partner verkauft.

Lesedauer: min

Das Joint Venture GF Linamar LLC nahm seinen Produktionsbetrieb 2017 mit einem Druckgusswerk in Mills River, North Carolina (USA), auf. Das Unternehmen akquirierte erfolgreich mehrere Grossaufträge von europäischen und amerikanischen Kunden für die Produktion von Leichtbaukomponenten. Im Jahr 2021 erzielte der Standort einen Umsatz von rund USD 120 Mio. und beschäftigte 450 Mitarbeitende. Die Performance des Werks wurde durch Anlaufschwierigkeiten beeinträchtigt, die nicht zuletzt auf den pandemiebedingten Arbeitskräftemangel zurückzuführen sind. Die Situation hat sich seit 2021 nicht verbessert. Grund dafür sind unstetige Abrufe der Kunden infolge von Lieferkettenproblemen.


Durch die Akquisition der 50-prozentigen Beteiligung von GF wird Linamar zum alleinigen Eigentümer des Werks in Mills River. GF wird während der Übergangszeit bis Ende 2022 weiterhin technische Unterstützung leisten. Über die finanziellen Details der Transaktion haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion wird in der ersten Aprilwoche 2022 erwartet.

Die Veräusserung stellt keine Änderung der langfristigen Strategie von GF Casting Solutions dar, den nordamerikanischen Markt zu bedienen. Die Division wird weiterhin ihre in der Strategie 2025 festgelegten Ziele verfolgen. Der Effekt der Devestition des Joint Ventures auf das konsolidierte Betriebsergebnis (EBIT) von GF wird als neutral eingeschätzt.

Firmeninfo

GF Casting Solutions AG

Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Switzerland

Telefon: +41 52 631 11 11