Firmen Nachrichten - Topic Machine mould casting

Sieben Top Ten- Motoren fahren mit KSPG

Das amerikanische Fachmagazin „Ward’s AutoWorld“ verleiht in diesem Jahr bereits zum sechzehnten Mal den Preis der „10 Best Engines“ für die  zukunftsweisendsten Motoren des amerikanischen Markts. Die Preisverleihung erfolgte am 16. Januar im Rahmen der North AmericanInternational Auto Show in Detroit. Gleich sieben der zehn prämierten Aggregate fahren mit Produkten der KSPG AG.

Eine Experten-Jury wählte im Vorfeld aus vierzig inden USA verfügbaren Motoren  die zehn innovativsten Antriebsmodelle aus. Ausgezeichnet wurde unter anderem  der Audi S5 mit einem 3.0 Liter V-6-Motor. Für seinen Motor liefert KSPG neben  der Wasserumwälzpumpe die Pleuellagerschalen, die Anlaufscheiben und die  Drallklappe.

Drei Automobilhersteller erhielten für mehrere Motorenmodelle einen Preis. Einer  davon ist BMW. Für den BMW 328i 2.0 Tsteuert KSPG die Kurbelwellen- und  Bundlager sowie das elektrische Schublumluftventil für den Turbolader bei. Dieses  stammt wie die elektrische Kühlmittelpumpe auch im Modell 135is 3.0L N55von  KSPG.

Auch Ford-Aggregatefinden sich zwei Mal unter den Top Ten: der Ford Shelby GT500 V8 88 wird mit einer elektrischen Kühlmittelpumpe von KSPG gekühlt und besitzt ebenso wie der Ford Focus St/Taurus 2.0T Kolben von KSPG. Auch der 3.6L V-6-Motordes Pick-Up Pentastar Dodge Ram 1500 ist mit ihnen bestückt.

Zum dritten Mal in Folge wurde der Cadillac ATS 2.0T 86.75ausgezeichnet. Sein Turbolader arbeitet mit einem Ladedruck- sowie einem Bypassventil von KSPG. Die KSPG Gruppe zählt mit einen Umsatz von rund 2,3Mrd. EUR - etwa elf Prozent davon stammen aus dem Geschäft mit nordamerikanischen Kunden - zu den 100 größten Automobilzulieferern weltweit. Das Unternehmen verfügt über mehr als 30 Produktionsstandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Japan, Indien und China. Es beschäftigt insgesamt mehr als 11.500 Mitarbeiter, davon rund 1.700 in den USA und Mexiko.

Die KSPG AG ist die Führungsgesellschaft des Unternehmensbereiches Automotive innerhalb des Rheinmetall Konzerns. Das seit über einhundert Jahren auf den internationalen Automobilmärkten präsente Zulieferunternehmen besteht aus den drei Divisionen„Hardparts“, „Mechatronics“ und „Motorservice“. 

 

Youtube Linkedin Xing