Partner

William Cook Holdings gewinnt den ersten Preis bei den UK Cast Metals Industry Awards

Einer der führenden britischen Anbieter von sicherheitskritischen Stahlkomponenten hat ein Jahr des Wachstums, der Übernahmen und der Investitionen mit der Auszeichnung Best of British Casting" bei den jüngsten UK Cast Metals Industry Awards gekrönt.

Lesedauer: min
Thomas Fritsch, Chief Editor

William Cook Holdings mit Hauptsitz in Sheffield setzte sich gegen die anderen Finalisten durch und sicherte sich den Titel "Unternehmen des Jahres". Das Unternehmen beeindruckte die Jury mit bahnbrechenden Aufträgen für den Schienenverkehr, der Unterstützung der Kriegsanstrengungen in der Ukraine und einem 5-Millionen-Pfund-Investitionsprogramm, das seine Position in der Lieferkette für Kernkraftwerke stärkte.

Die Gruppe hat auch zum Schutz wichtiger Gießereifachkenntnisse beigetragen, als sie 75 Arbeitsplätze durch die Übernahme von HI Quality Steel Castings in Chesterfield aus der Insolvenz rettete.

Die von der Cast Metals Federation (CMF) organisierte Veranstaltung brachte auch bedeutende Auszeichnungen für das in Tamworth ansässige Unternehmen Foseco (Innovation) und Sylatech, das den Preis für das Bauteil des Jahres erhielt.

Sylatech erhielt den Preis für das Bauteil des Jahres für die Herstellung einer Daumenprothese aus Aluminium für Kinder, die aufgrund einer Verletzung, eines angeborenen Leidens oder aus anderen medizinischen Gründen eine Hand verloren haben.

Das von Ted Varley, dem Designer von Handprothesen, entworfene Produkt erforderte eine hohe Detailgenauigkeit und eine Oberflächenbeschaffenheit wie beim Gießen, ohne jegliche Bearbeitung.

Mit Wandstärken von bis zu 2 mm bei einigen Gusselementen und eingegossenen Löchern mit einem Durchmesser von 1 mm nutzte Sylatech den 3D-Wachsdruck, um die Designflexibilität zu optimieren.

Muster wurden dem Kunden innerhalb von drei Wochen nach Auftragserteilung zur Verfügung gestellt, wobei auch erhebliche Kosteneinsparungen erzielt wurden.

"Die Innovationskraft und Widerstandsfähigkeit der Gießereiindustrie erstaunt mich immer wieder, und die diesjährigen Preisträger verkörpern genau das, was Großbritannien so großartig macht", erklärte Dr. Pam Murrell, Geschäftsführerin der Cast Metals Federation.

"Wir haben Unternehmen, die investieren, wir haben Unternehmen, die diversifizieren, und wir haben Firmen, die neue Technologien einsetzen, um Designern zu helfen, Produkte auf den Markt zu bringen, die das Leben von Hunderten von Kindern positiv verändern werden.

Die UK Cast Metals Industry Awards, zu denen fast 200 Gäste kamen, konzentrierten sich auf die großartigen Gussteile, die von britischen Gießereien aus Metall hergestellt werden, sowie auf ihre enormen Leistungen in den Bereichen Innovation, Wachstum und Komponentenleistung.

Der Abend, der von Dr. Pam Murrell und dem Komiker Geoff Norcott gemeinsam moderiert wurde, zeigte deutlich die Erfolge des Sektors und seinen sich entwickelnden Einfluss auf die britische Fertigung.

Der Gewinner des Innovationspreises, Foseco, wurde für die Entwicklung eines neuartigen automatisierten Metallbehandlungs- und Reinigungsverfahrens für Stahlschmelzen ausgezeichne

ROTOCLENE" leitet Inertgase durch einen Pumprotor ein, wobei die Blasen und die Rührbewegung sicherstellen, dass die Reinigung optimiert und die Homogenität der Schmelze verbessert wird, was zu einer geringeren Anzahl von Nacharbeiten und Ausschuss führt.

In Kombination mit der HOLLOTEX-Umhüllung sind niedrigere Gießtemperaturen und sauberere Gussteile mit verbesserter Feinkörnigkeit möglich.

Pam schloss: "Die Verpflichtung zur Problemlösung und zur Bereitstellung von Lösungen für Kunden bleibt in unserer Branche bestehen, die alle Komponenten herstellt, von denen eine moderne Wirtschaft abhängt.

"Unser Sektor kann ein Teil der Lösung für das Wachstum im Vereinigten Königreich sein. Und denken Sie daran: Metall lässt sich immer wieder recyceln."


Weitere Informationen finden Sie unter www.castmetalsfederation.com

 

[16]
Socials