Partner

ZF Race Engineering kehrt an den Nürburgring zurück

• Neue Produkte für Fachbesucher und Zuschauer

• Virtueller Rennsimulator mit „Steer-by-Wire"-Technologie

 

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: ZF Race

ZF Race Engineering kehrt zum legendären 24-Stunden-Rennen auf den Nürburgring zurück. Vom 18. bis 21. Mai präsentiert ZF Rennteams und Zuschauern seine Produkte und Dienstleistungen.  Der Race Service Truck steht auf dem ring°boulevard und präsentiert auf 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche Motorsportprodukte sowie Produkte von Sachs Performance Tuning. Neben der Produktausstellung können die Besucher auch einige beeindruckende Fahrzeuge wie den KTM x-bow GTX, BMW 1000RR und das LMP3-Auto von WS-Racing erleben.

Nicht nur  ZF-Produkte für die Formel 1, Formel E, Rallye und Endurance, sondern auch die ZF Motorrad EWC Carbon-Teleskopgabel und die IDM Aluminium-Teleskopgabel werden für das Fachpublikum und die Motorsportteams zu sehen sein.  Im Mittelpunkt steht der neue „Steer-by-Wire"-Rennsimulator.  Er simuliert die wichtigsten Parameter einees Rennwagens für ein realistisches Fahrerlebnis. Mit dieser innovativen Technik können Besucher den GT-Champion Christian Engelhart virtuell herausfordern.  Mit der innovativen Steer-by-Wire-Technologie überträgt ZF seine Kompetenz und sein technisches Know-how auf den Markt der Rennsimulatoren.  

Das 24-Stunden-Langstreckenrennen, das jedes Jahr wieder unzählige Motorsportfans an den Nürburgring lockt, verspricht, die Zuschauer zu begeistern und allen Beteiligten ein spannendes Rennwochenende zu bieten.  ZF Race Engineering freut sich auf viele Besucher und auf heiße Duelle im eigenen Rennsimulator.


Als Tochterunternehmen der ZF Friedrichshafen AG vereint ZF Race Engineering die Spezialgebiete Motorsport, Tradition, Sonderserien und Motorrad zu seinem bewährten Portfolio.  Mit den Kompetenzen in den Bereichen Elektromobilität, Fahrzeugantriebssteuerung, integrierte Sicherheit, Software & Digitalisierung und autonomes Fahren bietet ZF Race Engineering grundlegende technische Fähigkeiten, um die Entwicklung komplexer, intelligenter Antriebs- und Mobilitätssysteme für die Next Generation Mobility zu unterstützen.  Mit einer globalen Präsenz in Europa, Amerika und Asien unterstützt ZF Race Engineering mit seiner Expertise in den Bereichen Produktentwicklung, Engineering Services und Cybersicherheit spezialisierte Technologien weltweit.

[7]
Socials