Partner

Verschmelzung der Becker & Piscantor Schmelztiegelwerke GmbH auf die Vesuvius GmbH

Reading time: min

only available in german!

Verschmelzung der Becker & Piscantor Schmelztiegelwerke GmbH auf die Vesuvius GmbH

 

<link file:7530 download>
Schmelztiegel und Zubehörteile für die Nichteisen-Gießereibranche werden in Großalmerode produziert.

Im Rahmen der Neustrukturierung der Vesuvius Gruppe wurde im Juni 2010 die Becker & Piscantor Großalmeroder Schmelztiegelwerke GmbH (B & P) auf die Vesuvius GmbH nach Borken verschmolzen. Damit ist die bereits Anfang des Jahres eingeleitete Reorganisation auch rechtswirksam nachvollzogen. Der Produktionsstandort in Großalmerode, wo Schmelztiegel und Zubehörteile für die Nichteisen-Gießereibranche produziert werden, bleibt erhalten. Diese Produkte gehören nach dem Zusammenschluss zur Foseco Foundry Divison der Vesuvius Gruppe. Alle bestehenden vertraglichen Rechte und Pflichten von Becker & Piscantor werden von dem Standort in Borken übernommen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden durch diese Reorganisation den optimalen Service bieten und auf deren Anforderungen noch besser reagieren können“, so Heinz Nelissen und Dirk Höckendorff, Geschäftsführer der Vesuvius GmbH in Borken.

 
Ansprechpartner:

Jacqueline Lumma
Vesuvius GmbH
Gelsenkirchener Straße 10
46325 Borken
<link>jaqueline.lumma@foseco.com
Fon: +49 (0) 2861 83-244

 


 

 

<link _top external-link-new-window>Klicken Sie hier für weitere Informationen und Kontakt zu Foseco Foundry Division, Vesuvius GmbH in unserem Lieferantenprofil