Partner

Eisenwerk Hasenclever & Sohn meldet Insolvenz an

Die Eisenwerk Hasenclever & Sohn GmbH in Battenberg hat heute beim Amtsgericht Marburg einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Martin Mucha von der Kanzlei GRUB BRUGGER bestellt.

Lesedauer: min

Die Eisenwerk Hasenclever & Sohn GmbH fertigt hochtemperaturfeste Abgaskomponenten für namhafte Hersteller und Systemlieferanten der internationalen Automobilbranche. Produkte des Unternehmens kommen auch außerhalb der Automotivebereichs, insbesondere für Zylinderköpfe, zum Einsatz. Eisenwerk Hasenclever beschäftigt aktuell rund 840 Mitarbeitende.
Die Eisenwerk Hasenclever & Sohn GmbH agiert in einem Markt, der derzeit durch globale Ereignisse in Turbulenzen geraten ist. Daneben hat der simultane Hochlauf von neuen Kundenprojekten zu erhöhten Ausschussquoten und einem erhöhten Finanzierungsbedarf geführt, welche unter anderem zur Schieflage des Unternehmens beigetragen haben.

„Heute habe ich die Belegschaft über den Insolvenzantrag informiert und verschaffe mir jetzt einen Überblick zur aktuellen Lage. Die notwenigen Schritte zur Gewährleistung der Fortführung des Geschäftsbetriebs und damit auch die Sicherstellung der Versorgung der Kunden wurden eingeleitet“, erklärt der erfahrende Sanierungsexperte Martin Mucha, der vom Amtsgericht Marburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde.


Über GRUB BRUGGER:
GRUB BRUGGER ist seit über 50 Jahren eine auf das Insolvenz-, Sanierungs- und Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei, die von ihren Standorten Stuttgart, München, Frankfurt a. Main und Freiburg i. Breisgau aus mit gut 50 Berufsträgern bundesweit agiert. Neben der Insolvenzverwaltung, der Sachwaltung und der Eigenverwaltung berät GRUB BRUGGER krisenbefangene Unternehmen ebenso wie Gläubiger. GRUB BRUGGER gehört laut JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2022/2023 wieder zu den führenden Kanzleien in der Insolvenz-/Sanierungsberatung sowie in der Insolvenzverwaltung/Sachwaltung. Im JUVE-Handbuch 2022/23 wurde Grub Brugger als „Kanzlei des Jahres 2022“ für den Bereich Insolvenz und Restrukturierung ausgezeichnet.

Martin Mucha ist Fachanwalt für Insolvenzrecht, Partner der Kanzlei GRUB BRUGGER und laut JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2023/2024 wiederholt einer der führenden Namen in der Insolvenzverwaltung in Deutschland. Ebenfalls wurde Martin Mucha zuletzt im Ranking der WirtschaftsWoche unter den renommiertesten Anwälten für Restrukturierung aufgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung hat Martin Mucha in diesem Jahr den AWARD 2023 „Eigenverwalter/in des Jahres“ verliehen. Das Handelsblatt hat Martin Mucha zuletzt zum Anwalt des Jahres im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht bestimmt. Martin Mucha ist
Mitglied im Verband Insolvenzverwalter und Sachwalter Deutschlands e.V. (VID) sowie im Gravenbrucher Kreis.


Mehr unter www.grub-brugger.de

[198]
Socials