Partner

Offene ABP Virtual Classroom Session: Weiterbildung mit anderen Augen sehen

Kostenlose Session in deutscher Sprache am Donnerstag, 3. Februar 2022

Lesedauer: min

Regelmäßige Trainings und Schulungen eines Teams sind elementar, gerade in einem so hochsensiblen Arbeitsbereich wie im Umfeld einer Ofenanlage. ABP schließt die Lücke zwischen dem Equipment und dem notwendigen Schulungsangebot mit dem ABP Virtual Classroom. Bei einer offenen Session am 3. Februar 2022 können Interessierte in die virtuelle Umgebung von ABP eintauchen und die Umgebung kostenlos testen. Gleichzeitig stellen die Referenten die verschiedenen Schulungsthemen vor und stehen bereit, um Interessierten Rede und Antwort zum Trainingskonzept und zu den Inhalten zu stehen.

Im ABP Virtual Classroom finden seit fast zwei Jahren regelmäßig Schulungen und Infoveranstaltungen zu Kernthemen aus der Gießereiwelt statt. Die bereits ausgezeichnete Lösung kann sowohl Vorträge darstellen als auch 3D-Modelle aus dem ABP-Portfolio übernehmen. So stehen Trainingsteilnehmer einem digitalen Zwilling der Ofenanlagen gegenüber. ABP holt die digitalen Versionen der Schmelzöfen in den Virtual Classroom. Das ist spannend, wenn Kunden ihr Wissen zu einer vorhandenen ABP-Anlage auffrischen wollen oder eine Einarbeitung neuer Mitarbeiter ansteht. Enorm hilfreich ist so eine digitale Session als Kick-off, wenn Kunden planen, ihre Anlage zu modernisieren, zu erweitern oder ganz neu aufzubauen. So können sie das Thema Produktschulung neu erleben: Sie lassen sich die Funktionsweisen erklären, die richtige Anwendung einzelner Gerätefeatures oder auch Tipps und Tricks für die alltägliche Nutzung.


  • Wie lassen sich Energie und CO2 einsparen?
  • Wie steigern Kunden die Effizienz Ihrer Anlagen?
  • Welche Möglichkeiten der Instandhaltung ergeben sich?
  • Wie digitalisiert ABP eine Ofenanlage – und welchen Nutzen hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit und Überwachung durch unsere ABP Intelligence Alarme und Apps wie die Zorc FoundryCloud eröffnen sich für Kunden?

Diese und viele weitere Möglichkeiten eröffnet der ABP Virtual Classroom. Teilnehmer bekommen nicht nur explizites Produktwissen geliefert, sondern sparen auch Reisekosten und -zeit, und dank der faszinierenden Technik ist auch ein Stückchen mehr Spaß dabei.

Tipp: Melden Sie sich direkt für unsere kostenlose offene Virtual Classroom-Session an, die wir zum Start des Seminarprogramms 2022 anbieten. In einer Stunde können Sie die Umgebung austesten, erfahren mehr über die geplanten Trainingsinhalte und lernen die Referenten kennen. Die offene ABP Virtual Classroom Session findet am Donnerstag, 3. Februar 2022 statt. Melden Sie sich jetzt an unter www.abp-blog.de/de/events/offene-abp-virtual-classroom-session. Unsere besondere Aktion zum Auftakt des Seminarprogramms 2022: Die ersten fünf Anmeldungen erhalten einen Voucher über 50% Prozent Nachlass auf eine virtuelle Schulung im Jahr 2022.

Über ABP Induction

ABP ist ein führender Hersteller von Induktionsöfen und Anlagen für den Bereich induktives Schmelzen und Erwärmen für die Metallindustrie und metallverarbeitende Industrie. Mit den Planungs-, Produktions-, Montage- und Serviceleistungen für Gießereien, Schmiede- und Stahlwerke ist ABP Experte im Schmelzen, Gießen, Warmhalten und Erhitzen von Eisen, Stahl und Nichteisenmetallen. Die ABP Induction Gruppe mit über 400 Mitarbeitern unterhält Firmen in den USA, Mexiko, Schweden, Deutschland, Südafrika, Russland, Indien, Thailand und China. Sie ist den meisten Industrieländern der Welt mit Service- und Vertriebspartnern vertreten.