Partner
Firmen Nachrichten Topic Melting Shop

OTTO JUNKER - Seit einem Jahrhundert weit oben an der Spitze

OTTO JUNKER GmbH, weltweit führender Systemanbieter für metallurgische Prozesse und die Veredlung metallischer Werkstoffe, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Mit zahlreichen Erfolgen auf Messen, neuen Partnerschaften und wegweisenden Aufträgen hat das Unternehmen seine Position als Technolo-gieführer weiter gestärkt und blickt zuversichtlich in die Zukunft. In diesem Jahr feiert das Unternehmen 100jähriges Firmenjubiläum.

Lesedauer: min

Erfahren, nachhaltig, zukunftsorientiert

„Unser vorrangiges Ziel ist die Forcierung des technologischen Fortschritts zur Steigerung des Kundennutzens in der Gießerei- und der Halbzeugindustrie, aber nicht nur in dieser Industrie", betont Erik Míček, CEO der OTTO JUNKER GmbH.

Auf ein Jahrhundert an Erfahrung, technischen Fortschritts und höchster Qualitätsansprüche kann OTTO JUNKER in 2024 zurückschauen und setzt zudem weiter auf den begonnenen Kurs Richtung Nachhaltigkeit und Transformation. Vor allem nach der klaren Positionierung in Richtung Elektrifizierung bei der Planung von Neuanlagen und Modernisierungen und dem Zuspruch der Besucher auf der GIFA/Thermprocess 2023 sieht das Unternehmen optimistisch in die Zukunft.

Highlights aus 2023

  • Erfolgreiche Messeteilnahmen: Das Unternehmen präsentierte wegweisende Lösungen für metallurgische Prozesse auf internationalen Messen.
  • Neue Partnerschaften: OTTO JUNKER knüpfte strategische Allianzen, um die Innovationskraft zu stärken.
  • Geschäftserweiterung durch die OTTO JUNKER SOLUTIONS GmbH im November 2023.
  • Zwei erfolgreich durchgeführte Praxis-Seminare „Induktives Schmelzen“ mit über 60 Fachleuten aus der Aluminium-, Kupfer- und Gusseisenindustrie, die täglich direkt an ihren Ofenanlagen und an Anlagen der Marktbegleiter arbeiten.

Blick in die Zukunft

Mit dem Blick auf 2024 und in die Zukunft eröffnet OTTO JUNKER – über die Konzentration auf die Kerngeschäfte hinaus – neue Potenziale durch den Einzug in neue Märkte, wozu die Recycling- sowie die Energieversorgungswirtschaft zählen. Auch metallfremde verarbeitende Industrien, wie z. B. die Lebensmittel-, Getränke-, Glas-, Keramik-, Zement-, Chemie- und Papierindustrie werden ihren Nutzen und Potentiale bei der Verwendung von Recycling- und Stromspeicheranlagen von der OTTO JUNKER SOLUTIONS erkennen können

Jubiläum: 100 Jahre OTTO JUNKER

Mit Freude und Stolz kündigt OTTO JUNKER sein 100-jähriges Bestehen an, das im frühen Herbst mit einigen Veranstaltungen gebührend gefeiert werden soll.

Tradition und Innovation im Einklang

„Alle Probleme vorurteilsfrei erfassen, die Lösung in gemeinsamer wissenschaftlicher und praktischer Arbeit finden und das Ergebnis in Form von Qualitätserzeugnissen dem Kunden zuführen“, lautete einst das Credo des Gründers, Herrn Dr.-Ing. E.h. Otto Junker. Mehr denn je gilt dieser Leitspruch des Firmengründers auch heute noch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens. „Mit der Konzentration auf diesen Leitspruch lassen sich die technischen Gegebenheiten und Herausforderungen am Markt gestern wie heute leiten. Deswegen freuen wir uns auf jeden Erfahrungsaustausch, auf jede Fragestellung und auf eine konstruktive Lösungssuche mit unseren Geschäftspartnern“, unterstreichen Erik Míček, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Frau Sabine Höfer, CFO, der OTTO JUNKER GmbH. OTTO JUNKER bleibt seinem Erbe treu und setzt gleichzeitig auf Innovation, Nachhaltigkeit und eine erfolgreiche Zukunft.


 

[221]
Socials