Partner

Rheinmetall zeigt den Wandel zu neuen Antriebstechnologien

Auto Shanghai

Lesedauer: min

Vom 21. bis 28. April findet im National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai, China, die Automobilmesse Auto Shanghai 
statt. In Halle 1.2 stellt die Rheinmetall AG mit der Standnummer 1.2 5BJ152 aus. Der deutsche Tier 1-Zulieferer zeigt unter dem Motto 
„Drive Change“ Komponenten und Systemlösungen für moderne Antriebstechnologien wie Elektro- und Hybridmotoren.
Der Messestand mit einer Fläche von rund 60 Quadratmetern zeigt ein breit gefächertes Produktspektrum. Im Fokus stehen neueste Entwicklungen für Elektroantriebe wie ein E-Motorengehäuse und eine Batteriewanne, die jeweils von chinesischen Joint Ventures des Konzerns vor Ort in China produziert werden.


Neben den in Elektrofahrzeugen eingesetzten Gussteilen stellt der Zulieferer außerdem Komponenten zur Kühlung von Batterien, für elektrische Drive Units sowie in Elektromotoren eingesetzte Pumpen aus.

Als Bestandteil des Klimatisierungssystems von elektrisch betriebenen Fahrzeugen ist unter anderem ein elektrischer Klimakompressor zu sehen. 
Gezeigt werden außerdem Komponenten für aktuelle Brennstoffzellenantriebe wie zum Beispiel ein Wasserstoff-Rezirkulationsgebläse, ein Kathodenventil sowie spezielle Kühlpumpen für Hochvoltantriebe. 

Rheinmetall in China

Die Rheinmetall AG mit Hauptsitz in Düsseldorf, Deutschland, ist ein international erfolgreiches Unternehmen und Marktführer auf dem Gebiet der umweltfreundlichen Mobilitäts- und Sicherheitstechnologie.
 
Rheinmetall ist bereits seit 1997 in China über Joint Ventures und eigene Unternehmen vertreten und betreibt dort aktuell zehn Gesellschaften an 
insgesamt 17 Standorten, darunter sechs Joint Ventures und vier eigene Gesellschaften mit insgesamt rund 4.500 Mitarbeitern.

Firmeninfo

Rheinmetall Automotive AG

Karl-Schmidt-Straße 2-8
74172 Neckarsulm
Germany

Telefon: +49 7132 33-0

[0]