Partner

SAVELLI ERREICHT DEN 80-MILLIONEN-UMSATZ

In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit erreicht SAVELLI den 80-Millionen-Umsatz. Warum die Automobilindustrie auch weiterhin das Kerngeschäft für SAVELLI bleibt und wie das Unternehmen mit „Re-Shoring“ und „Friend-Shoring“ seine Position auf dem Weltmarkt stärkt.

Lesedauer: min

Von April 2024 bis 2025 umfasst die SAVELLI Produktion 3 horizontale Hochleistungs-Formanlagen mit dichtem Formkasten, 1 großes Kühlhaus für Motorblöcke und Zylinderköpfe, 7 Sandaufbereitungs- und -rückführungssysteme und 2 große rotierende Kühltrommeln für Sand und Gussteile (Bremsscheiben).

Seine erfolgreiche Position auf dem Weltmarkt verdankt SAVELLI u. a. der Strategie des „Re-Shoring“ und „Friend-Shoring“ – das heißt durch die Zusammenarbeit mit internationalen Konzernen, die derzeit in Mexiko, Polen, Deutschland, Bosnien, der Türkei und im Vereinigten Königreich investieren.

Internationale Unternehmen wie Brembo, MAT Foundry Group, Fritz Winter Eisengießerei, Castings PLC-William Lee, PMP Industries und Elginkan-Odöksan haben sich für SAVELLI und seine Technologien für die Entwicklung neuer Green- und Brown-Field-Gießereiprojekte entschieden. Damit reagiert das Unternehmen auf den Verlust des wichtigen russischen Marktes, der 50 % des Umsatzes SAVELLI ausmachte (von 21,3 Mio. € im Jahr 2021 auf 10,6 Mio. € im Jahr 2022).

Trotz des Bestrebens des Europäischen Parlaments zur Elektrifizierung der Mobilität zulasten des Verbrennungsmotors bleibt die Automobilindustrie auch zukünftig der Schwerpunkt für SAVELLI. Die Produktion großvolumiger Gusseisenprodukte wie Bremsscheiben, Trommeln, Fahrgestellhalterungen usw. für Personenkraftwagen und Lastkraftwagen bleibt erhalten, genauso wie die Produktion großer Motorblöcke und Zylinderköpfe für schwere Fahrzeuge. Projekte im Zusammenhang mit der Produktion von Schwertransportern- und Landwirtschaftsfahrzeugen stehen ebenfalls auf der Agenda.

Kundenindividuelle Lösungen und „heavy-duty“-Herstellung von Form- und Sandanlagen bilden die Grundlage von SAVELLI. Als „Boutique-Unternehmen“ zählt SAVELLI 45 hoch qualifizierte Mitarbeiter, für die Qualität und Kundenbetreuung an erster Stelle stehen. Die Mission von SAVELLI besteht darin, die besten technologischen Lösungen für die Gussmetallindustrie zu entwickeln, vor allem für Gießereien, die mit dem „Grünsand“-Formverfahren arbeiten, das nach wie vor die geeignetste und kosteneffektivste Methode zur Herstellung großer Mengen von Qualitätsgussstücken ist.

Darüber hinaus verfolgt SAVELLI eine „grüne“ Unternehmensphilosophie. Beispielsweise deckt SAVELLI seinen täglichen Energiebedarf über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Firmenhauptsitzes. Ebenfalls automatisiert SAVELLI Produkte mit geringem Energieverbrauch und strebt Lösungen zur Energierückgewinnung an.


 

Firmeninfo

Savelli Technologies S.r.l.

Via Marrocco 1/3
25050 Rodengo Saiano (BS)
Italy

Telefon: +39 030 22795

[2]