Partner

Die nächste Generation der Vor-Ort-Metallanalyse: die neuen SPECTRO xSORT Handspektrometer

— SPECTRO Analytical Instruments hat heute die neueste Generation der SPECTRO xSORT RFA-Handspektrometer vorgestellt. Sie bietet verbesserte Funktionen, die die Messgeschwindigkeit, den Komfort und die Leistungsfähigkeit bei der Analyse von Metallen und Legierungen maximieren. —

Lesedauer: min

Die neuen SPECTRO xSORT Handspektrometer ermöglichen eine zuverlässige Element- und spektrochemische Analyse gängiger Metalle und Legierungen mit hohem Durchsatz – dies beinhaltet 46 Elemente in 16 Metallmatrices, für den Einsatz auf dem Schrottplatz, in der Fertigung oder in der Gießerei.

Zu den Merkmalen und Vorteilen der neuen fortschrittlichen SPECTRO xSORT-Analysegeräte zählen:

  • Schnellere Analyse: Das Einsteigermodell SPECTRO xSORT Alloy mit Silizium-PIN-Detektor (Si-PIN) ermöglicht die Identifizierung von Metallen in Sekundenschnelle. Das leistungsfähigere Standard-SPECTRO xSORT mit hochauflösendem, hochempfindlichem Silizium-Drift-Detektor (SDD) analysiert die meisten Legierungen in nur 2 Sekunden und identifiziert Leichtmetall-Legierungen innerhalb von 7 Sekunden. Das Ergebnis sind Hunderte von Prüfungen pro Schicht und damit eine höhere Produktivität.
     
  • Einfachere Bedienung: Das kleine und gut ausbalancierte SPECTRO xSORT ist für eine ermüdungsfreie, einhändige Bedienung über den ganzen Tag hinweg optimiert. Das ergonomische, praxiserprobte Design umfasst einen leichtgängigen Auslöser, ein leicht ablesbares, hochauflösendes 5-Zoll-Weitwinkel-Touch-Display, physische Tasten für behandschuhte Hände und einen kleineren Messkopf für den Einsatz an beengten Stellen.
  • Größere Flexibilität: Das SPECTRO xSORT bietet maximale analytische Flexibilität und 2 Standard-Messfleckgrößen. Anwender profitieren von einer extrem breiten Abdeckung von Elementen und Legierungen, ohne die Messmethode zwischen den Proben wechseln zu müssen.
     
  • Überlegene Software: Die leistungsstarke Betriebssoftware XRF Analyzer Mobile und die reaktionsschnellen „Industrial Android“-Module bieten Touch-Bedienung, hohe Sicherheit, schnellen Zugriff und Windows-PC-Kompatibilität. Zu den Standardfunktionen gehören ein Spektrenbetrachter und eine anpassbare Werkstoffbibliothek.
     
  • Eingebauter Schutz und Standardisierung: Der automatische Shutter des Analysators schützt die internen Komponenten und dient als Kontrollprobe für SPECTROs einzigartige iCAL-Standardisierung (Intelligent Calibration Logic) – für eine kontinuierliche Systemüberwachung und -korrektur, so dass alle installierten Messmethoden immer einsatzbereit sind.

Zu den zusätzlichen Funktionen und Optionen gehören ein langlebiger Schnellwechsel-Akku, ein integriertes GPS, zwei Kameras, WLAN- und Bluetooth-Konnektivität, microSD-Speicher, eine Docking-Station und eine kleinere aufsetzbare Probenkammer.

Die Weiterentwicklungen der neuesten SPECTRO xSORT-Handspektrometer basieren auf SPECTROs anerkannter Führungsposition in der Elementanalyse für global operierende Labore. Dazu gehören das Flaggschiff SPECTROLAB S, ein marktführendes Gerät für ultrapräzise Analysen, der stationäre Funkenspektrometer SPECTROMAXx sowie die leistungsstarken, portablen SPECTROPORT- und mobilen SPECTROTEST-Funkenspektrometer.

Die AMECARE Performance Services sorgen für maximale Betriebszeit, optimale Leistung und eine möglichst lange Lebensdauer aller SPECTRO-Elementanalysegeräte. Hunderte von erfahrenen Service-Ingenieuren in 50 Ländern bieten hochwertigen, maßgeschneiderten Support.


 

Firmeninfo

SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Boschstr. 10
47533 Kleve
Germany

Telefon: +4928218920

[240]
Socials