Partner
Firmen Nachrichten Topic Testing, measuring & Quality Control

Die neue Gerätelinie MATIC – Temperieren leicht gemacht

it den Baureihen MATIC und CLASSIC modernisiert das Schweizer Unternehmen Tool-Temp AG sein bestehendes Sortiment an Temperiergeräten in Funktion und Design.

Lesedauer: min

Mit der Lancierung der neuen MATIC-Baureihe antwortet die Tool-Temp AG aus Sulgen auf Industrie 4.0, was bedeutet, dass der Temperierung "fast" keine Grenzen gesetzt sind. Die CLASSIC-Baureihe, der bewährte Klassiker im neuen Design, zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus und ist die ideale Lösung, wenn sich das Aufgabenspektrum des Temperiergerätes auf seine Kernfunktion, die Regelung des umlaufenden Mediums, beschränkt.

Die neuen Temperiergeräte der MATIC-Baureihe erfüllen alle Anforderungen von Produktionsumgebungen, die industrielle Netzwerke nutzen. Die gesamte MATIC-Produktlinie ist mit dem neuen, von Tool-Temp entwickelten IRIS-Controller ausgestattet. Er bietet eine breite Palette von Anschlussmöglichkeiten und ist modular erweiterbar. Der IRIS-Regler deckt die bewährten seriellen und digitalen/analogen Schnittstellen, die klassischen Feldbusprotokolle sowie das aktuelle state-of-the-art-industrielle Ethernet (Profinet, EtherNet/IP) ab.

Bei den MATIC-Temperiergeräten steht die Energieeffizienz im Vordergrund. Der energiesparende Eco-Modus nutzt den in jedem MATIC-Gerät eingebauten frequenzvariablen Antrieb der neuesten Generation. Die intelligente und vorausschauende Temperaturregelung verhindert unnötige Energiekosten für Heizung und Kühlung. Gleichzeitig bieten die bewährten Tauchheizungen einen Umwandlungswirkungsgrad von 100 %. Kurzum: Die MATIC reduziert sowohl den Energieverbrauch der Temperierprozesse als auch die Stillstandszeiten auf ein Minimum.

Chief Operating Officer, Serge Koller, ist von der MATIC-Gerätelinie überzeugt und erklärt:

"Die Benutzer können sich auf einen neuen, selbst entwickelten Regler mit einem einfach zu bedienenden Touchscreen-Display und einem moderneren Design freuen. Der IRIS-Controller informiert, meldet und optimiert kontinuierlich den Betrieb des Temperiergeräts. Zudem kann der Kabelzug sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite des Gerätes angebracht werden, was dem Anwender Vorteile bei der Bedienung bietet. Künftig kann der Kunde auch über die Schutzart - IP44 oder IP54 - des Gehäuses entscheiden. Last but not least kann der Kunde durch den neu integrierten Frequenzumrichter Energie und Geld sparen."

Tool-Temps Temperiergeräte werden seit 50 Jahren erfolgreich in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Mit Temperiergeräten können Formen und Werkzeuge auf die gewünschte Temperatur gebracht werden. Zudem sorgen sie für einen stabilen Wärmehaushalt während des gesamten Produktionsprozesses, was vorzeitige Schäden an Formen oder Werkzeugen verzögert und damit die Lebensdauer deutlich erhöht. Die Temperiergeräte von Tool-Temp vereinen wirtschaftliches Denken, eine permanente und intelligente Überwachung mit Fehlersuche sowie eine vorausschauende und angepasste Regelung während des gesamten Temperierprozesses.


Über Tool-Temp

Die Schweizer Tool-Temp AG ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Komplettlösungen für Temperier- und Kühlgeräte anbietet. Als Familienunternehmen in zweiter Generation setzt die Tool-Temp AG auf die Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte. Die Produktion findet ausschliesslich am Firmensitz in der Schweiz statt. Die Produktpalette umfasst Wasser/Öl-Temperiergeräte, Wasser-Temperiergeräte, Druckwasser-Temperiergeräte, Öl-Temperiergeräte und Kühlgeräte. Mit 16 Tochtergesellschaften und 30 Vertretungen verfügt die Tool-Temp AG über ein breites Vertriebs- und Servicenetz weltweit. tool-temp.ch

Firmeninfo

Tool-Temp AG

Industriestrasse 30
8583 Sulgen
Switzerland

Telefon: +41 71 644 77 77

[5]