Partner
Firmen Nachrichten Topic Enviroment, Energy & Safety Topic Plant Technology, Equipment Topic Sand & Binders

Savelli Machinery India Pvt. Ltd. im neuen Werk der Gautam Casting Group in Indien

Die Gautam Casting Group gab die Installation von Savelli Maschinen und Anlagen im neuen Produktionswerk in Rajkot in Indien bekannt. Wie es zu der Zusammenarbeit kam, welche Auswirkungen dieser Schritt für Savelli Technologies srl hat und welche Zukunftsperspektiven die indische Sandrecyclingindustrie bietet: all das erfahren Sie in diesem Artikel.

Lesedauer: min

Die Gießereiindustrie in Indien boomt. Auch Savelli Machinery India Pvt. Ltd., ein Unternehmen, an dem die Savelli Technologies S.r.l., ZETA, Indien, beteiligt ist, läuft sehr gut. Kürzlich gab die Gautam Casting Group (www.gautamcasting.com) in Anwesenheit der EINEN Gautam-Familie die Inbetriebnahme der neuen Anlage in Rajkot bekannt. In dieser neuen Gießerei wurde ein komplettes Sandaufbereitungs- und Rücklaufsystem sowie eine neue automatische horizontale Formkastenanlage vom Typ F2 von Savelli Machinery India Pvt. Ltd. installiert.

Gautam Casting hat viele Jolt-Presslinien in bestehenden Gießereien, suchte aber nach einem moderneren Formverfahren

"Gautam Casting war auf der Suche nach einem Hochdruckkolben für die Produktion von Gussteilen für Traktoren und Erdbewegungsmaschinen mit mittlerer Geschwindigkeit. Nach der Bewertung der Formverfahren entschied sich das Team für die SAVELLI Hochdruck-Mehrkolbenpressenlösung. Denn sie haben viele Jolt Quetschanlagen in den bestehenden Gießereien", so Anand Chebbi, Geschäftsführer von Savelli Machinery India Pvt Ltd auf die Frage, wie es zu dieser Zusammenarbeit kam.

40 Tonnen Sandmischkapazität pro Stunde für eine Produktivität von 60 Formen pro Stunde

Die Anlage, die sich derzeit im Aufbau befindet, ist für eine Sandmischkapazität von 40 Tonnen pro Stunde bei einer Produktivität von 60 Formen pro Stunde ausgelegt. Das Führungsteam des neuen Werks in Rajkot setzt sich aus erfahrenen Gießereifachleuten der ersten Generation und technischen Fachleuten der zweiten Generation zusammen. "Wir sind stolz darauf, dass Savelli Machinery India Pvt. Ltd. ausgewählt wurde, als sie von einer konventionellen Anlage auf eine Hochdruckanlage umstellten", so Chebbi.

Die Installation der Küvettenlinie öffnet das Tor für die Produktion größerer Gussstücke

Dieser Schritt ist für Savelli zweifelsohne ein wichtiger Schritt. Ein Grund dafür ist, dass Savelli Indien ein wichtiger Akteur ist, der die Installation von kastenlosen Anlagen mit Sandanlagen und Kühlstrecken unterstützt. Die Gautam-Gruppe ist ein angesehener Name in der westlichen Region, und die Installation der Flask-Linie wird das Tor für eine größere Gussproduktion öffnen.

" Wir haben eine weitere kastenlose Anlage in Gujarat, in Jamshedpur und in Mangalore in Planung. Wir sind stolz darauf, dass Lamina in Mangalore eine zweite Anlage ist, die gerade installiert wird. Die erste Anlage wurde von Savelli Technologies S.r.l. geliefert und läuft seit fast 10 Jahren", erklärte Chebbi.

Kein großer Anlagenlieferant, der eine höhere Effizienz beim Sandrecycling bieten kann

Was die Entwicklung der indischen Sandrecyclingindustrie betrifft, so bestätigt Chebbi, dass es derzeit keinen großen Ausrüstungslieferanten gibt, der eine höhere Effizienz bei der Sandrückgewinnung und dem Recycling bieten kann. Nach Ansicht von Chebbi wird die indische Gießereiindustrie in erster Linie durch die rasche Industrialisierung und Urbanisierung angetrieben, wobei ein großer Schwerpunkt auf Infrastrukturprojekten liegt. Indien sei eines der weltweit führenden Länder in der Fahrzeugproduktion. Im Finanzjahr 2023 erreichte die gesamte Fahrzeugproduktion in Indien rund 25,93 Millionen Einheiten, was einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr bedeutet, wie die Society of Indian Automobile Manufacturers (SIAM) berichtet.

Savelli Machinery India Pvt. Ltd. hat mit den SAVELLI F2 und F3 Formsystemen einen Durchbruch erzielt

Infolgedessen ist die Nachfrage nach Autoteilen, die für die Automobilherstellung benötigt werden, stark gestiegen. Um diese wachsende Nachfrage nach Metallgussteilen in Indien zu befriedigen, investieren die Gießereien in neue Technologien und Anlagen. Savelli Machinery India Pvt. Ltd. hat als neuer Marktteilnehmer mit den SAVELLI F2 und F3 Formsystemen (F1 Technologien hauptsächlich von Savelli Technologies S.r.l.) einen Durchbruch in diesem Bereich erzielt. Laut Chebbi wird der indische Gießereimarkt im Prognosezeitraum (2024-2029) voraussichtlich mit einer CAGR von 10,30% wachsen.

[889]
Socials