Partner
Firmen Nachrichten Topic Patternmaking, mouldmaking and tooling & Rapid Prototyping, rapid tooling Topics 3D Printing

Nachhaltige Herstellung mit 3D-Sanddruck

Die nachhaltige Fertigung mit Sand-3D-Druck hat das Potenzial, die Gießereibranche zu revolutionieren, da sie eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Sandgussverfahren darstellt. Unsere Kunden haben erfolgreich Materialabfall, Energieverbrauch und den Einsatz schädlicher Chemikalien reduziert, indem sie ihre Sandformen und -kerne mit unseren Binderjet-Sand-3D-Drucklösungen hergestellt haben.

Lesedauer: min

Der deutsche Automobilhersteller BMW Group beispielsweise betreibt eine ganze Flotte von ExOne-Anlagen, um in der Leichtmetallgießerei im BMW Group Werk Landshut Kerne für Wassermäntel mit anorganischen Bindemitteln für verschiedene Verbrennungsmotoren herzustellen.

Bei ExOne sind wir schon immer grün gewesen

Nicht nur unsere Kunden setzen auf Nachhaltigkeit, sondern auch wir! Unsere Europazentrale in Gersthofen, Deutschland, ist nach ISO 14001:2015 zertifiziert, was bedeutet, dass wir die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem erfüllt haben, um unsere Umweltleistung systematisch zu verbessern. Außerdem sind wir ein stolzes Gründungsmitglied der Additive Manufacturer Green Trade Association (AMGTA), der einzigen globalen Organisation, die Fertigungsunternehmen zusammenbringt, um umweltfreundliche Fertigungsstrategien zu entwickeln.

Neue Fallstudie: Verbesserung der Topologie-Optimierung mit Sand-3D-Druck

Kürzlich haben wir in Zusammenarbeit mit der Maschinenfabrik Liezen und Gießerei (MFL) und dem Österreichischen Gießerei-Institut (ÖGI) eine Fallstudie zur Topologieoptimierung mit Sand-3D-Druck entwickelt. Mit dem Sand-3D-Druck konnte das Gewicht von Federtellern für Schienenfahrzeuge bei nachweislich unveränderter Festigkeit und identischer Funktion um 21% reduziert werden. Die Gestaltungsfreiheit im 3D-Druck ermöglicht neue komplexe Formen der Federteller-Kernpakete - und trägt so zur Gewichtsreduktion bei. Die Leichtbauweise spart nicht nur Emissionen im laufenden Betrieb ein, sondern trägt auch dazu bei, dass bereits während des Herstellungsprozesses der CO2-Ausstoß, die Rohstoffe und die benötigte Energie in ihrer Gesamtheit um 15% reduziert werden..

Download die Fallstudie, um mehr über dieses preisgekrönte Forschungsprojekt zu erfahren.


 

 

Firmeninfo

ExOne GmbH

Daimlerstrasse 22
86368 Gersthofen
Germany

Telefon: +49 821 65063-0

[305]
Socials