Partner

IDRA geht voran: Nachhaltigkeit ist der Schlüssel

Nachhaltigkeit ist der Schlüssel für die Idra-Gruppe. John Stokes, Sales & Marketing Manager, erläutert die Beweggründe für diese Philosophie und verrät weitere Ziele, die die Gruppe verfolgt.

Pressemitteilung | Lesedauer: min

Recycling und Wiederverwendbarkeit sind derzeit viel diskutierte Themen in der Fertigungsindustrie. "In den letzten Jahren haben wir stark investiert, damit unsere neuesten Maschinen den Anforderungen der neuen Umweltgesetze und -richtlinien auf der ganzen Welt gerecht werden", so John Stokes, Sales & Marketing Manager der IDRA-Gruppe zum Thema Umweltpolitik. In diesem Zusammenhang weist er darauf hin, dass es für die IDRA-Gruppe sehr wichtig ist, dass ihre Maschinen ein ebenso nachhaltiges Material verwenden, das verantwortungsvoll beschafft wird und das auch nach vielen Jahren harter Arbeit der Maschinenmaterialien noch recycelbar ist.

Außerdem ist die geografische Lage - Franciacorta in Norditalien - für die IDRA-Gruppe sehr günstig, da es sich dort um ein gutes Umfeld für gute und entwickelnde  Industrie handelt. "Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass wir uns um unsere Aufträge und Produkte kümmern", erklärt Stokes. "Wir wollen sicher sein, dass wir dieses Gebiet in einem besseren Zustand verlassen, als wir es vorgefunden haben." So nutzt die IDRA-Gruppe beispielsweise erneuerbare Energiequellen, wozu auch die Installation von Solarzellen auf dem Dach der Fabrik gehört. "Damit decken wir den gesamten Energiebedarf für unser Büro und unsere Flotte von Elektro- und Hybridfahrzeugen", so Stokes.

"Wir wollen unser Engagement für die Umwelt verdoppeln" - John Stokes, Sales & Marketing Manager

"Wir bei der IDRA-Gruppe sind der Meinung, dass eine nachhaltige und ökologische Lösung für das Wachstum eines jeden Unternehmens unerlässlich ist. Wir wollen unser Engagement für die Umwelt verdoppeln und achten daher sehr darauf, dass die Abfallprodukte aus der Fabrik nicht verunreinigt werden", erklärt Stokes das Ziel und die Philosophie des Unternehmens für die nächsten Jahre.

Im Einzelnen ist die IDRA-Gruppe bestrebt, dass ihre Maschinen energieeffizient und nachhaltig arbeiten.

"Wir wollen sicherstellen, dass unsere Maschinen in einer Umgebung arbeiten können, in der viele der Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, berücksichtigt werden, wie z. B. der Verbrauch von Gas, der Verbrauch von Elektrizität und andere wichtige Themen. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel, und wir alle müssen uns um eine grünere Zukunft bemühen", so John Stokes über die Ausrichtung des Unternehmens für die Zukunft.


 

Firmeninfo

IDRA s.r.l.

Via dei Metalli, 2
25039 Travagliato (Brescia)
Italy

Telefon: +39-030-2011.1

[21]
Socials